Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64780

Traditioneller Herbstmarkt in Astrid Lindgrens Welt

(lifePR) (Hamburg, ) Bereits im vierten Jahr in Folge wird der Theater- und Erlebnispark Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby im Herbst einen traditionellen Handwerksmarkt veranstalten. In diesem Jahr werden am 25. und 26. Oktober sowie vom 30. Oktober bis zum 2. November mehr als 40 Aussteller und Handwerker der verschiedensten Bereiche ihre Waren im Park darbieten - angefangen bei regionalen Leckereien über unterschiedliche Handwerksprodukte bis hin zu zahlreichen Deko-Gegenständen für die nahende Weihnachtszeit. Daneben werden auch der parkeigene Souvenirladen, der Buchshop sowie das spezielle Pippi-Geschäft geöffnet sein. Am wichtigsten ist aber natürlich das Unterhaltungsprogramm. Denn während der Markttage gibt es nicht nur verschiedene Auftritte der beliebten Astrid Lindgren-Figuren auf der Theaterbühne zu sehen. Pippi Langstrumpf, Fräulein Prysselius, Michel und Co. werden die Besucher auch in ihrem Zuhause unterhalten und sich zwischendurch "unters Volk" mischen. Außerdem vor Ort sind Rasmus der Landstreicher sowie Paradies-Oskar und Martina und auch für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Darüber hinaus sind auch das Saltkrokan-Haus und das Kino geöffnet und natürlich stehen auch die Spielkulissen der verschiedenen Astrid Lindgren-Geschichten zum ausgiebigen Toben zur Verfügung. Der Eintritt während der Herbstmarkttage kostet 90 SEK (ca. 9,50 EUR) für Erwachsene und 60 SEK (ca. 6,40 EUR) für Kinder. Das dem Park angeschlossene Hüttendorf bietet zudem ein spezielles Familienpaket für 875 SEK (ca. 92,50 EUR) an. Es beinhaltet eine Übernachtung in einer der Hütten sowie zwei Tageseintritte zum Park für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Weitere Informationen sowie die Buchungsmöglichkeit der Hütten gibt es unter www.alv.se.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer