Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135969

Neuer Direktflug nach Gotland: Air Berlin startet neue Sommerflugverbindung nach Visby

(lifePR) (Hamburg, ) In weniger als zwei Stunden von Berlin auf die schwedische Ostseeinsel Gotland - das ermöglicht im Sommer 2010 die Fluggesellschaft Air Berlin dank einer neuen Flugverbindung. Damit steigert Schwedens größte Insel ihre Attraktivität besonders für Kurzurlauber.

Zwischen dem 19. Juni und dem 28. August 2010 bietet die Fluggesellschaft Air Berlin samstags eine Direktverbindung zwischen dem Flughafen Berlin-Tegel und dem Visby Airport auf der Ostseeinsel Gotland an. Damit wird Schwedens größte Insel in weniger als zwei Stunden Flugzeit ab der deutschen Hauptstadt erreichbar sein. Die vorgesehene Abflugzeit ab Berlin-Tegel ist auf 15:50 Uhr festgelegt, während der Rückflug ab Visby Airport um 18:10 Uhr startet. Die Strecke wird von einer

Dash Q400 mit einer Kapazität von 76 Sitzplätzen bedient werden. Die Abflugszeit ab Berlin ist so gewählt, dass Verbindungen mit Zubringerflügen ab Düsseldorf, Wien, Karlsruhe und München möglich sind. Die neue Flugverbindung ist bereits seit wenigen Tagen online unter www.airberlin.com buchbar und ist besonders für Kurzurlauber sehr interessant, die ihre kostbaren Urlaubstage nicht mit einer längeren Autofahrt verbringen, sondern so viele Highlights der Insel wie möglich genießen möchten.

Denn Gotland hat für Besucher jeden Alters und Geschmack etwas zu bieten - angefangen bei faszinierender Geschichte über eine ureigene Natur bis hin zu aktuellen Krimi-Schauplätzen. So spielt die Handlung von Mari Jungstedts Kriminalromanen auf Gotland und hier fanden auch größtenteils die Dreharbeiten der ZDF-Verfilmungen statt, die als TV-Reihe mit dem Titel "Der Kommissar und das Meer" in Deutschland ausgestrahlt werden. In der Hauptrolle des Kommissars Anders glänzt Schauspieler Walter Sittler, der am 9. Januar 2010 (20:15 Uhr, ZDF, Erstausstrahlung) in "Der Tod kam am Nachmittag" bereits seinem siebten Fall auf Gotland nachgehen wird. Unter der Regie von Thomas Roth spielt neben Walter Sittler wieder ein prominentes Ensemble aus deutschen und skandinavischen Schauspielern wie Sólveig Arnarsdóttir ("Das Duo"), Paprika Steen ("Das Fest") und Inger Nilsson, die bereits in der Rolle der "Pippi Langstrumpf" in ihrer Jugend viel Erfahrung mit Dreharbeiten auf Gotland gesammelt hat. Denn auch Teile der beliebten Kinder- und Jugendfilme aus den Jahren 1969 und 1970 wurden auf Gotland und insbesondere in der Mittelalterstadt Visby gedreht. Noch heute befindet sich die originale Villa Kunterbunt des Filmsets im Erlebnispark "Kneippbyn" in Visby. Darüber hinaus kann Gotland auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblicken: Über 90 mittelalterliche Kirchen, historische Häuser und Gehöfte, die für Gotland typischen Schiffssetzungen, Hügelgräber, prähistorische Burgen, Verteidigungsanlagen und mittelalterliche Schätze sind noch heute Zeugen der Vergangenheit. Vor allem das Mittelalter und die Wikingerzeit haben deutliche Spuren hinterlassen, beispielsweise in der ehemaligen Hansestadt Visby. Die einzige Stadt der Insel wird nicht ohne Grund seit 1995 auf der UNESCO-Welterbeliste geführt, denn sie verfügt über die besterhaltene Stadtmauer Nordeuropas, eine über jahrhunderte gut erhaltenes Straßennetz und mehr als 200 mittelalterliche Steinhäuser. Unzählige Kirchtürme und Treppengiebel prägen die Silhouette der Stadt. Außerhalb ihrer Mauern laden hohe Klippen, imposante Kalksteinformationen (Raukar), Sand- und Steinstrände, die eine fast 800 km lange Küstenlandschaft bilden, Wildblumenwiesen und zauberhafte Waldlichtungen zu Streifzügen durch die Landschaft ein. Dabei tragen nicht nur das milde Klima der Insel, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten und vielfältige kulturelle Angebote zu ihrer Beliebtheit bei. Ein besonderes Highlight ist außerdem die beliebte Mittelalterwoche, die in jedem Jahr im August in der Kalenderwoche 32 stattfindet und sich im Laufe der Jahre zu Schwedens größtem historischen Festival entwickelt hat. Weitere Informationen zu Gotland gibt es unter www.gotland.info und www.gotland-erleben.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer