Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61993

"Große Koalition" für gesunde Ernährung und Sport

Kölln, VICTOR und funpool sorgen mit dem WEG VOM SOFA GUIDE für Bewegung

(lifePR) (Elmshorn, ) Am 1. September 2008 fällt der offizielle Startschuss für eine bundesweite, sportliche Großoffensive der drei neuen Partner Kölln, VICTOR International und funpool - Das Sportnetzwerk.

Die geballte Fachkompetenz aus den Bereichen gesunde Ernährung und Bewegung fließt in eine Aktion, die als Starthilfe für sportliche Betätigung allgemein wirken und speziell die bewegungsintensiven Sportarten Badminton und Squash fördern wird - den Kölln/VICTOR WEG VOM SOFA GUIDE.

Unter den Schlagworten Tradition und Innovation arbeiten Kölln und VICTOR bereits seit Jahren erfolgreich als Co-branding-Partner zusammen. Nun wurde mit dem funpool Deutschlands Ansprechpartner Nr. 1 für gewerblichen Freizeitsport ins Boot geholt, um gemeinsam ein höchst ambitioniertes Projekt auf den Weg zu bringen. Mit Hilfe eines in Berlin und Hamburg über Jahre erprobten Gutscheinsystems sollen bundesweit "Beinahe-Sportler" vom Sofa weggelotst und für Sport begeistert werden.

In welcher Größenordnung diese Kooperation angelegt ist, lässt sich angesichts einfacher Fakten leicht ermessen: Bereits heute finden sich Kölln-Produkte von Haferflocken bis zu diversen Müsli-Sorten in jedem zweiten Haushalt der Bundesrepublik. VICTOR International hat sich in vielen Produktbereichen als Komplettausstatter für Badminton, Squash und Tennis zum Markführer entwickelt und der funpool agiert als bundesweites Sportnetzwerk ohne nennenswerte Konkurrenz.

Beste Voraussetzungen also für einen Erfolg des Kölln/VICTOR WEG VOM SOFA GUIDE, vor allem aber für eine Aktion, die sich nicht damit begnügt, ins allgemeine Wehklagen über den gesellschaftlichen Bewegungsmangel einzufallen, sondern tatsächlich bewegt.

Weitere Informationen unter www.koelln.sofa-guide.de!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer