Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131869

Herbst 2009: Neue Stühle von viasit für Büro, Lounge, Konferenzraum und Leitstelle

(lifePR) (Neunkirchen, ) Mit innovativen Produkten wie der collection linea hat viasit seine Marktposition in den letzten Jahren deutlich ausbauen können. Auch angesichts der aktuellen Branchenkonjunktur setzt viasit weiter auf Innovation: Der saarländische Hersteller stellt im Herbst 2009 neue Produkte für verschiedene Anwendungsbereiche und Marktsegmente vor.

Drehstuhl vivida - das neue Einstiegsmodell

Auf den Objektmarkt in Zeiten knapper Budgets zielt der Bürodrehstuhl "vivida", das neue Einstiegsmodell von viasit. Ein dynamischer Look, Ergonomie und Sitzkomfort ohne Kompromisse, das Ganze für schmales Geld - diese Vorgaben hat Designer Rainer Bachschmid beim vivida glänzend erfüllt.

Schon beim ersten Probesitzen fühlt man sich auf dem vivida auf Anhieb wohl. In gewohnt hoher viasit- Qualität überzeugt die komfortable Polsterung aus Polyurethan-Formschaum. Die stabile Rückenlehne aus Kunststoff und die schon im Basismodell eingebaute Synchronmechanik ermutigen zum dynamischen Sitzen. Das entlastet den Rücken und sorgt dafür, dass das angenehme Sitzgefühl auch bei längerer Benutzung anhält. Optional verfügt der vivida über eine Sitztiefe- und -neigeverstellung und eine tiefenverstellbare Lordosenstütze.

Der vivida ist als Einstiegsmodell unterhalb des linea konzipiert und hat alle Chancen, dessen Markterfolg zu wiederholen. Er erfüllt zu einem günstigen Preis alle Erwartungen, die an einen voll ausgestatteten Stuhl im Objektbereich in punkto Design, Ergonomie und Langlebigkeit gestellt werden.

Interessant für alle, die es eilig haben: viasit liefert den vivida bis auf weiteres generell innerhalb einer Arbeitswoche nach Bestellung.

"pure" - Komfort und klare Linien für konstruktive Konferenzen Etwas Neues für die Konferenz stellt viasit mit dem Stuhlmodell "pure" vor: Ein Drehsessel mit vierfüßigem, fest stehendem Fußkreuz, der mit seinen schnörkellos edlen Linien überzeugt - so pur, wie es der Produktname verspricht.

Funktionale Details wie die glanzverchromten Armlehnen oder das hochwertige, polierte Aluminium- Fußkreuz greifen Materialien und Gestaltungs maximen der klassischen Moderne auf, und übertragen sie auf neuzeitliche Sitz- und Gestaltungsbedürfnisse.Damit liegt der "pure" voll im Trend, denn die rationale Ästhetik des Bauhaus prägt bis heute unsere Vorstellung von coolem und zeitgemäßem Styling.

Die klare Linienführung des pure wird durch bestens verarbeitete, erlesene Materialien unterstrichen.Auf dem höhenverstellbaren Stuhl mit dem gesteppten Sitzpolster in edlen Bezügen lassen sich auch lange Sitzungen konstruktiv gestalten. Architektur zum Sitzen also.Das einzige, was am neuen Konferenzsessel nicht exklusiv ist, ist der Preis: "Der pure ist im mittleren Segment angesiedelt", erklärt Marketingleiter Thomas Schmeer.

"pure" ist auch als Loungesessel mit höherer Rückenlehne erhältlich.

"toro 24" - der neue 24-Stunden-Stuhl

Der toro 24 ist ein modifizierter Sessel aus der collection toro, der speziell für die Anforderungen im 24-Stunden-Einsatz, z.B. im Drei-Schicht-Betrieb in Leitstellen der Polizei, Feuerwehr oder im Kraftwerk, optimiert wurde. Der großzügig dimensionierte, sehr komfortable Stuhl verfügt über üppige Einstellmöglichkeiten von Sitz, Rücken und Armlehnen, so dass jeder Mitarbeiter seine Sitzposition ganz individuell justieren kann.

Damit der Stuhl die Dauerbelastung des 24-Stunden- Einsatzes aushält, ist er mit einem 24-Stunden-Bezug versehen worden, der einen Belastungstest mit 500.000 Scheuertouren übersteht, und wird von einem Rundum-Kantenschutz vor Beschädigungen bewahrt.

Der toro ist das zweite viasit-Modell, das seine Qualifikation für den 24-Stunden-Einsatz bewiesen hat. Zuvor hat bereits der linea den 24-Stunden-Test der britischen "Furniture Industry Research Association" (FIRA) bestanden. Dieser Test gilt als der härteste Drehstuhl- Test überhaupt.

Viasit Bürositzmöbel GmbH

viasit - der Name steht für die kontinuierliche Suche nach dem "Weg zum besseren Sitzen". Das Unternehmen produziert seit 1980 Qualitäts-Bürositzmöbel, die auf Grund ihres überzeugenden Designs, ihres hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnisses und ihrer ausgereiften Ergonomie international immer wieder Maßstäbe setzen. viasit-Produkte wurden mehrfach mit renommierten Designpreisen wie dem "red dot award: product design" (zuletzt 2008) des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen, dem Saarländischen Staatspreis für Produkt-Design oder dem "good design award" des Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design ausgezeichnet. Das Unternehmen produziert seit seiner Gründung ausschließlich am Standort Deutschland.

viasit beschäftigt heute rund 90 Mitarbeiter in Produktion und Management. Monatlich verlassen etwa 13.000 Einheiten den Produktionsstandort Neunkirchen. Davon werden etwa 40% exportiert. Die wichtigsten Absatzmärkte sind Deutschland, die Benelux-Länder, Österreich und Frankreich. In Australien werden viasit-Produkte für den dortigen Markt in Lizenz gefertigt. Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem von viasit ist nach DIN EN ISO 9001 bzw. 14001 zertifiziert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer