Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62479

Mit 108 Azubis in München an der Spitze

Ausbildungsstärkstes Unternehmen der Branche / An allen Standorten des Konzerns starten 128 Azubis

(lifePR) (München, ) Der Konzern Versicherungskammer Bayern setzt auch dieses Jahr wieder auf den beruflichen Nachwuchs. Allein in München starten beim bundesweit größten öffentlichen Versicherer 108 Jugendliche ihre berufliche Laufbahn zur/m Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen. "Damit sind wir unter allen Versicherern in München ausbildungsstärkstes Unternehmen", freut sich Franz Wagner, Ausbildungsleiter bei der Versicherungskammer Bayern. Zusammen mit den weiteren Standorten des Konzerns in Berlin und Saarbrücken sind es sogar 128 Stellen. Wagner: "Das zeigt, dass uns die Ausbildung sehr wichtig ist. Unsere Philosophie setzt darauf, unseren Nachwuchs an Fach- und Führungskräften aus den eigenen Reihen heranzubilden."

Alle Azubis werden in den Bereichen Lebens-, Kranken- und Sachversicherungen ausgebildet. Dabei wird der Vertriebsaspekt immer bedeutender. 55 Jugendliche (davon 46 in München) starteten bereits am 1. August. Sie absolvieren eine reine Vertriebsausbildung. Weitere 73 (davon 62 in München) kombinieren Innen- und Außendienst und starten am 1. September ins Berufsleben.

Versicherungskammer Bayern

Der Konzern Versicherungskammer Bayern ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und ist unter den Top Ten der Erstversicherer platziert. 2007 erzielte der Allsparten-Versicherer 5,66 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und beschäftigte etwa 6.500 Mitarbeiter. An jedem Arbeitstag zahlt das Unternehmen seinen Kunden rund 17 Mio. Euro an Versicherungs-leistungen aus. Jedes Jahr werden mehr als 2,8 Mio. Versicherungs- und Leistungsfälle bearbeitet, das sind rund 1.500 pro Arbeitsstunde. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig; im Krankenversicherungsgeschäft zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer