Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153468

BUCH: Leonard Cohen - Titan der Worte

(lifePR) (Hamburg, ) Nach 15 Jahren Bühnenpause überraschte Leonhard Cohen 2008 seine Fans mit einem fulminanten Live-Comeback Auch mit 75 Jahren weiß der Musiker, Sänger und Schriftsteller mit seiner einzigartigen Rock-Poesie seiner Lieder zu begeistern.

Der Cohen-Experte Christof Graf blickt in seiner umfassenden Biografie auf den Lebensweg und das Schaffen des Meisters der Melancholie zurück. Der Autor lässt Leonard Cohen, den sein Song "Suzanne" weltberühmt machte und dessen Lieder von Künstlern wie Elton John und Johnny Cash interpretiert wurden, dabei ausführlich zu Wort kommen: über seine Liebe zur Musik und zur Literatur, sein Schaffen, seine Weltsicht und wie sich diese in den unterschiedlichen "Akten" seines Lebens verändert hat.

Entstanden ist ein ehrliches und ungeschminktes Porträt des Ausnahmemusikers, der seit über fünf Jahrzehnten die Musikwelt bereichert. Zahlreiche bisher unveröffentlichte und exklusive Fotos von Christof Graf, der Leonard Cohen seit Jahren begleitet, sowie Übersetzungen der wichtigsten Lieder machen Leonard Cohen - Titan der Worte zur aktuellsten und umfangreichsten Cohen-Gesamtschau.

Zum Autor:

Christof Graf, geboren 1963, ist Professor für Medien & Wirtschaft an der DIPLOMA FH Nordhessen. Bisher veröffentlichte er unter anderem So long, Leonard (1990), Partisan der Liebe - Leonard Cohen (1996), Bob Dylan - Man On The Road (1999), Leonard Cohen - Song Of A Life (2002) und Dalai Lama - Leben mit Rückgrat (2008). In diesem Jahr erscheint zudem auch sein Buch Bob Dylan - Amerika oder der Tag, an dem Bob Dylan durch Saarbrücken fuhr.

Christof Graf
Leonard Cohen
Titan der Worte
Ca. 400 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Mit zahlreichen Abbildungen
Format 18,5 x 25 cm
€ 22,95 (D) / € 23,60 (A) / sFr 50,90
ISBN 978-3-941378-64-3
ET: März 2010 bei Edel

Vor kurzem erschienen:

- 70er Style & Design (Spektakulärer Bildband mit erhellenden Texten zur Musik, zur Architektur und zur Mode der 70er)
- Robin Felder "Unsympath" (Ein böser, bitterer Roman über das Musikbusiness und mehr.)
- The Beatles - A Hard Day's Write (Steve Turner stellt Entstehungsgeschichte und Charakter jedes einzelnen Songs vor und beschreibt, woher die Beatles die Inspiration für Text und Musik hatten.)
- Born In The Bronx (Die Anfänge des Hip Hop.)
- Ulla Meinecke "Ungerecht wie die Liebe" (Kurzgeschichten der bekanntesten Liedermacherin Deutschlands)

Demnächst erscheint:

- Clint Eastwood "Ich bin nur ein Typ, der Filme macht" (Das große Buch der Film Ikone, zu seinem 80 Geburtstag)

Bei Interesse an einem dieser Themen, schickt uns bitte eine Email an promotion@s2marketing.de.

Weitere Informationen zu den edel Veröffentlichungen findet Ihr unter: http://www.edel.com/de/buch/neuheiten

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer