Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67341

"VÖZ-Aktuell" ab sofort als Newsletter

Neuer service des Verbandes startet

(lifePR) (Wien, ) Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) bietet ab heute einen neuen Service an: den 14-tägig erscheinenden elektronischen Newsletter "VÖZ-Aktuell", der kurz und bündig über aktuelle Aktivitäten des Verbandes, Entwicklungen der Branche sowie medienpolitische und medienrechtliche Diskussionen informiert. "VÖZ-Aktuell" war bisher vorwiegend als Kontaktschiene zu unseren Mitgliedern konzipiert.

Branchenvertreter erhalten diesen Newsletter aufgrund bestehender beruflicher Kontakte. Wir erweitern unseren Verteiler gerne auch um Ihre Adresse - ein kurzes Mail an ingrid.kluwick@voez.at genügt. Eine Abbestellung ist ebenso jederzeit und problemlos möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer