Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543072

VDIK: Neuzulassungsprognose 2015 wird heraufgesetzt

Pkw auf 3,1 Mio. - Nfz auf 330.000 Einheiten

(lifePR) (Bad Homburg v.d.H., ) Nach intensiver Diskussion der Situation der Fahrzeugmärkte 2015 hat der VDIK anlässlich der Mitgliederversammlung des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller am 10. Juni 2015 in Berlin die für das Jahr 2015 abgegebenen Jahresprognosen an die bislang positive Entwicklung angepasst.

Der Pkw-Markt wächst mit aktuell plus 3,6 Prozent stärker als zum Jahresanfang erwartet. Zum Teil ist dies Folge des um rund 7 Prozent gestiegenen Absatzes an Flottenkunden. Allerdings bleibt die private Nachfrage nach einem Neuwagen mit minus 2,5 Prozent weiter rückläufig.

VDIK-Präsident Volker Lange: "Diese Entwicklungen machen eine Prognose für das Gesamtjahr 2015 schwierig: Sollte die Entwicklung der ersten fünf Monate weiter anhalten, sehe ich allerdings für den Pkw-Markt in Deutschland das Potential, ein Jahresergebnis 2015 von über 3,1 Millionen Neuzulassungen zu erreichen. Unsere Mitgliedsunternehmen teilen diese Auffassung, der VDIK hebt seine Prognose für 2015 auf 3,10 Millionen Pkw-Neuzulassungen an."

Mit rund 320.000 Zulassungen schloss der Nutzfahrzeugmarkt 2014 auf einem relativ hohen Niveau. Angesichts der vor einem halben Jahr absehbaren vergleichsweise günstigen Rahmenbedingungen - Rückgang des Ölpreises - prognostizierte der VDIK einen stabilen Markt.

VDIK-Präsident Lange weiter: "Die tatsächliche wirtschaftliche Entwicklung verlief bislang deutlich positiver als erwartet, der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland erreicht in den ersten fünf Monaten ein Plus von 7 Prozent. Wir erwarten jetzt ein Marktvolumen von 330.000 Einheiten; ein Volumen in der Nähe historischer Höchstwerte!"

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Umweltschonend mit dem Elektroauto zum Skivergnügen!

, Mobile & Verkehr, bike-energy

Im snow space Flachau können Sie Ihr Elektroauto ab sofort ganz bequem an vielen Ladestationen aufladen!    Umwelts­chonend und ökologisch –...

VAG: Kein Fahrplanwechsel in diesem Jahr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Der Jahresfahrplan 2016 der Freiburger Verkehrs AG (VAG) hat bis einschließlich zum 5. März 2017 Gültigkeit. Der Grund, weshalb die VAG den Wechsel...

Schauinslandbahn

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Ab Sonntag, den 10.12.2016, fährt die Schauinslandbahn nach erfolgter Revision wieder. Der Schauinsland ist auch im Winter ein traumhaftes Erlebnis...

Disclaimer