Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138594

Tore, Tricks und Kicken - der Berliner Fußball- Budenzauber kehrt zurück

FlexStrom-Cup am 2. Januar 2010 in der Max-Schmeling-Halle

(lifePR) (Berlin, ) Mit dem FlexStrom-Cup am 2. Januar 2010 in der Max-Schmeling-Halle wird die traditionsreiche Geschichte des Berliner Hallenfußballs wieder belebt. Für Fans des geschichtsträchtigen Turniers bietet sich eine einmalige Gelegenheit die Legenden des deutschen Fußballs aus der Nähe zu erleben.

Große Mannschaften und klangvolle Namen haben sich angekündigt um Berlin ein Fußballspektakel der besonderen Art zu bieten. Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach, Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, der 1. FC Köln und der 1. FC Union Berlin kämpfen um den ersten Titel für Traditionsmannschaften in der Max-Schmeling-Halle. Großartige Spieler wie Michael Preetz, Darius Wosz, Fredi Bobic oder Kalle Pflipsen sorgen für Kabinettstückchen und wunderbare Tore.

Der FlexStrom-Cup knüpft an die langjährige Tradition des Berliner Hallenfußballs an und plant, dies auch in den kommenden Jahren fortzusetzen. Das erste große Hallenturnier mit Profifußballmannschaften wurde 1971 in der Deutschlandhalle gespielt. Es war die Geburtsstunde des "Budenzaubers". Trickreiche Spiele mit viel Tempo und schönen Toren und die Tatsache, dass die Fans ihren Stars über die Schulter schauen konnten, sorgten für eine erfolgreiche Ära des Berliner Hallenfußballs. Von Franz Beckenbauer über Erich Beer und Rudi Völler bis hin zu Lothar Matthäus und Mario Basler - die größten Stars aus zweieinhalb Jahrzehnten zauberten in der Deutschlandhalle. In den 26 Jahren bis 1997 verfolgten im Schnitt bis zu 10 000 Zuschauer die Spiele und entfachten eine einzigartige Stimmung, die den Hallenfußball so besonders macht.

FlexStrom-Cup
Datum: Samstag, 2. Januar 2010
Uhrzeit: 12:30 Uhr bis 18 Uhr
Einlass: ab 11:30 Uhr

Tickets und Gutscheine für die Veranstaltungen können beim Gegenbauer Ticketservice direkt am Ticketschalter der Max-Schmeling-Halle, unter der Ticket-Hotline +49 (30) 4430-4430 und im Internet unter www.gegenbauer-ticketservice.de erworben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer