Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548947

Nachhaltig unterwegs

Der neue VAUDE Nachhaltigkeitsbericht nach GRI-Standard ist online

(lifePR) (Tettnang, ) "Das ist unser Antrieb und gleichzeitig Herzenssache. Mit ganzheitlichen Konzepten und nachhaltig innovativen Produkten gehen wir unseren 'grünen' Weg konsequent weiter", so Antje von Dewitz, Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters VAUDE, zur Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Zum zweiten Mal hat VAUDE nun seinen Nachhaltigkeitsbericht nach dem internationalen Standard der Global Reporting Initiative (GRI) G4 veröffentlicht, der für höchste Transparenz steht. Anhand der Kennzahlen des Geschäftsjahres 2014 vermittelt der Bericht ein umfassendes Bild der ökonomischen, ökologischen und sozialen Leistung des Unternehmens. Zugleich bietet er eine Vergleichsbasis zu den Vorjahreszahlen, die zeigt, dass sich VAUDE in vielen Bereichen erneut verbessert hat.

Nachhaltigkeit gehört bei VAUDE untrennbar zur Firmenphilosophie. Im neuen Nachhaltigkeitsbericht, der dem neuesten GRI Standard G4 entspricht und ein transparentes Bild des Unternehmens vermittelt, wird dies mit neuen Zahlen verdeutlicht. Gleichzeitig dient der Bericht als Leitfaden für weitere Verbesserungen. Auf der eigens dafür eingerichteten Website findet man die wichtigsten Inhalte des Berichts übersichtlich und anschaulich gestaltet, untergliedert in die Bereiche Produkt, Umwelt und Menschen.

Verbesserungen auf hohem Niveau

In vielen Bereichen hat sich VAUDE im Vergleich zum Vorjahr weiter verbessert, obwohl das Unternehmen mit seinem Nachhaltigkeitsengagement bereits auf hohem Niveau liegt. So wurde der Anteil der ökologischen Produkte gesteigert: 87 % der Bekleidungskollektion Sommer 2014 tragen das Green Shape Label, das besonders umweltfreundlich hergestellte VAUDE Produkte kennzeichnet (Sommer 2013: 69%). Ab der Winterkollektion 2015/16 führt VAUDE mit Green Shape 2.0 noch strengere Kriterien ein: So muss z.B. der gesamte Produktlebenszyklus hohen ökologischen Anforderungen gerecht werden und die Produktionsstätten müssen verifizierte Sozialstandards vorweisen. Weiter gestiegen ist auch das ökologische Engagement der VAUDE Mitarbeiter, die im Jahr 2014 53.672 Kilometer mit dem Rad zur Arbeit gefahren sind, fast 10.000 Kilometer mehr als im Vorjahr. Bereits seit 2012 ist das Unternehmen am Tettnanger Firmensitz 100 % klimaneutral. Auch 2014 wurden schädliche Emissionen pro Mitarbeiter bzw. pro Tonne gefertigter Produkte weiter reduziert. Alle nicht vermeidbaren Emissionen kompensiert VAUDE durch eine Ausgleichszahlung an ein Klimaschutzprojekt der non-profit-Organisation myClimate, das nun in einem Film dokumentiert wurde. Dass Nachhaltigkeit ein langer Weg ist, den VAUDE mit viel Herzblut verfolgt, macht Antje von Dewitz deutlich: "Wir wollen ein durch und durch nachhaltiges Unternehmen sein. Dieser Vision kommen wir jedes Jahr ein Stückchen näher."

Weitere CSR-Standards und News-Rubrik

Um sein Engagement komplett darzustellen, informiert VAUDE auf der Nachhaltigkeitswebsite auch über weitere CSR-Standards, die das Unternehmen vorweisen kann. So ist dort beispielsweise die 2015 auditierte Gemeinwohl-Bilanz veröffentlicht, die den unternehmerischen Erfolg nicht nur am Finanzgewinn sondern auch an dessen Beitrag zum Gemeinwohl bewertet. Ebenso die Ergebnisse der Auditberichte der Fair Wear Foundation (FWF), die sich für faire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie einsetzt. 2014 hat VAUDE den Leader- Status der FWF erreicht, nachdem mittlerweile 96 Prozent der gesamten Produktion in Betrieben hergestellt wird, die nach den Vorgaben der FWF kontrolliert wurden. Auch die EMAS-Umwelterklärung mit umfassenden ökologischen Kennzahlen, die jährlich durch einen unabhängiger Umweltgutachter validiert wird, ist hier zu finden. Außerdem gibt es dieser Website eine neue "News"-Rubrik, in der VAUDE über aktuelle Themen und Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit informiert.

Link zum neuen Nachhaltigkeitsbericht von VAUDE:
http://nachhaltigkeitsbericht.vaude.com/gri/index.php

Link zur News-Seite mit dem neuen MyClimate Film:
http://nachhaltigkeitsbericht.vaude.com/gri/news.php

Weitere Informationen auch auf der VAUDE Website:
www.vaude.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer