Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67328

Das Vattenfall Azubi-Theater spielt „Die liebe Familie“

Premiere am 1. Oktober

(lifePR) (Berlin, ) Die Auszubildenden von Vattenfall laden zum Theater ins Bildungszentrum in Bramfeld ein. Auf dem Programm der jungen Schauspielerinnen und Schauspieler steht die Komödie "Die liebe Familie" von Felicity Douglas. 1954 wurde das Lustspiel am Londoner Strand Theatre ein Riesenerfolg und später in England und Deutschland verfilmt.

Die Handlung: In der Londoner Familie Hammond geht es ziemlich turbulent zu.Trotz des sehr aufreibenden Familienlebens mit seinen ständigen häuslichen "Katastrophen"hat Laura neben ihren vielfältigen Pflichten als Hausfrau, Mutter und Großmutter aber noch Zeit gefunden, einen Roman zu schreiben. Das Buch wird unerwartet ein großer Erfolg und soll sogar verfilmt werden. Nur die Familie kann sich für diese neuen Ambitionen nicht so recht begeistern und versucht mit den Veränderungen irgendwie zurecht zu kommen...

Felicity Douglas zeigt mit Laura eine Frau, die sich zu ihrem Alltag bekennt, der Resignation trotzt und sich gegen die Zermürbung zur Wehr setzt.

1996 wurde die Theatergruppe als Auszubildenden-Projekt bei Vattenfall gegründet.

Die zehn Schauspielerinnen und Schauspieler proben in ihrer Freizeit und führen einmal im Jahr ein Stück auf. Insgesamt sind etwa 20 Auszubildende an dem Projekt mit Aufgaben wie Bühnenbau und Technik beteiligt.

Azubi-Theater "Die liebe Familie"

Termine: Mi., 1.10. (Premiere), Do. , 2.10. und 9.10. und Fr. 10.10. (jew. 19.30 Uhr)

Ort: Vattenfall Bildungszentrum, Moosrosenweg 18
Karten: 6 Euro (Azubis, Schüler und Studenten: 3 Euro)
Telefonische Kartenbestellung: (040) 6396-4411

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer