Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63480

Katze statt Heli: KAT Skiing in Keystone

Besonderes Schnee-Erlebnis in den Vail Resorts, Colorado/USA

(lifePR) (Köln, ) Pistenraupen sind in der Regel schwerfällig. Im amerikanischen Keystone allerdings gibt es Schneekatzen, bei deren Anblick jeder Wintersportler zu schnurren beginnt. Die gigantischen Schneemobile mit dem Aufkleber "KAT Skiing" sind komfortabel und bieten Platz für zehn Personen. Das Beste: Gleichmäßig wie ein Tausendfüßler kutschiert das Fahrzeug Skifahrer und Snowboarder zu abgelegenen Hängen, an denen die Bretterfans nur eines erwartet - der unvergleichliche Champagne Powder der Colorado Rockys. Unverspurt und menschenleer.

Beeindruckend ist Skifahren in Keystone immer - richtig spannend wird es dank KAT Skiing, einem Angebot von Keystone Adventure Tours. Sechs bis acht Abfahrten lang führen die Guides dabei durch den puderweichen Pulverschnee. Auf und nieder, immer wieder - ganz ohne Stress. Die Pistenraupe bringt Powder-Fans zur Abfahrtsstelle am jeweiligen Hang und wartet danach an dessen Fuß geduldig, bis jeder Skifahrer oder Snowboarder seinen letzten Schwung durch den flockig-weichen Tiefschnee gefahren ist. Der Preis für das Vergnügen beträgt 200 Dollar pro Person. Darin enthalten ist auch ein Mittagessen: Am Ende einer kleinen Tree-Skiing-Abfahrt taucht plötzlich eine Jurte mit rauchendem Kamin auf. Kuschelig warm ist es hier, die Tische sind liebevoll gedeckt und das reichlich bestückte Buffet lässt keine Wünsche offen. Kein Wunder, stammt es doch aus der Küche der Alpenglow-Stube, Amerikas höchstem Gourmetrestaurant. Nach dem Essen wartet draußen wieder das Winterparadies schlechthin. Wie gut, dass jeder Teilnehmer "Fat Boys" bekommt - extra breite Ski, die das Einsinken in den Tiefschnee verhindern und leichter drehen. Das Mittagessen kann übrigens in vollen Zügen genossen werden. Die Angst vor verspurten Hängen ist überflüssig, denn das Tiefschneerevier, das die Pistenraupe in Keystone abfährt, ist riesig.

Eine Woche in Keystone kostet im Zeitraum von 4. Januar bis 12. Februar ab 1.150 Euro pro Person. Das Angebot umfasst Flug, Mietwagen, sieben Übernachtungen und Sechs-Tage-Skipass. Zu buchen bei Wingert Reisen unter info@wingert.de oder +49 (0) 7431 13 46 60.

Keystone gehört neben Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Heavenly zu den Vail Resorts und ist mit einer Talhöhe von 2.829 Metern das zweithöchste der Skigebiete in Colorado (Heavenly liegt in Kalifornien). Weitere Informationen zum KAT Skiing sowie den amerikanischen Vail Resorts sind zu finden unter www.keystone.snow.com oder www.snowusa.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Auf die Schnelle Kraft tanken

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Manchmal wirken schon wenige Tage Auszeit vom Alltag Wunder. Besonders wirksam sind sie in einem prädikatisierten Heilklima-Kurort wie Oberstaufen....

Disclaimer