Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138042

Das war 2009: Neue Produkte, Märkte, Messen und Auszeichnungen

(lifePR) (Wien, ) Mit dem nahenden Jahresende blickt auch das innovative Designlabel URBAN TOOL auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Genau so bunt geschmückt wie jetzt in der Vorweihnachtszeit unsere Straßen und Häuser sind, war das Jahr 2009 für das Wiener Unternehmen. Es wurde das fünfjährige Jubiläum gefeiert, 10 neue Produkte gelauncht, vier neue Märkte erschlossen, zwei neue Messen besucht, eine neue Auszeichnung gewonnen. Bei all dem Wachstum also reichlich zu tun für das 8 köpfige Team des Designlabels. Mit voller Kraft und Energie wird also auch das neue Jahr wieder trendsetzenden Produktinnovationen gewidmet um unsere täglichen Alltagsbegleiter wie Handy, mp3-Player, Geldtasche, Schlüssel, Kamera und Co körpernah und komfortabel tragbar zu machen - so die Vision der beiden Designerinnen Anja Herwig und Sabrina Tanner.

Der Auftakt für 2009 wurde gleich mit einer neuen Messe gefeiert. Von 8. bis 11. Jänner 2009 war URBAN TOOL erstmals bei der weltweit größten Messe für Consumer Electronics in Las Vegas vertreten und präsentierte im Rahmen der CES09 auf internationalem Parkett die Innovationen für 2009 - bei großem Medien- und Händlerinteresse brauchte das innovative Label den Vergleich mit den Big Playern nicht scheuen. Im Oktober wurde dann erstmals eine Messe in Asien besucht: die China Sourcing Electronics & Components Hong Kong. "Die vielen internationalen Kontakte zu Vertriebspartnern, die wir dort machen konnten, werden sicher dazu führen, dass wir auch 2010 wieder einige neue Märkte gewinnen können.", so Anja Herwig, CEO bei URBAN TOOL und unter anderem für Marketing und Vertrieb verantwortlich.

Neue Märkte

Gleich vier neue Märkte auf drei unterschiedlichen Kontinenten konnten 2009 erschlossen werden. Niederlande und Finnland sind mit eigenen Generaldistributoren mit an Bord. Am asiatischen Markt konnte Singapur überzeugt werden. Ein eigenes URBAN TOOL Büro mit Lager und Online Store gibt es seit dem ersten Quartal 2009 auch in den USA. Von den in diesem Jahr produzierten 40.000 Stück wurden rund 90 Prozent ins Ausland exportiert, trotzdem bleibt der Heimatmarkt sehr wichtig für das innovative Designlabel. Der Absatz in Österreich konnte im Kalenderjahr 2009 gleich um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

Neue Produktinnovationen

Gleich drei Produkte wurden dieses Jahr mit der technischen Integration von Steuerungselementen für iPod und iPhone auf den Markt gebracht: der "i-hipHolster", der "icaseBelt" und die elegante "urban performer unit" bringen Musik auf Knopfdruck direkt aus der Tasche. "Vor allem die Kombination von Technik und Textilien erweist sich in der Produktion dabei als größte Herausforderung", so Sabrina Tanner, eine der beiden Geschäftsführerinnen und fürs Produktdesign verantwortlich. Ebenfalls ganz neu in der URBAN TOOL Kollektion wurden 2009 erstmals smarte Taschen für Netbook und Notebook entwickelt. "slotBaron", "slotStar", "slotSkin" und "slotCase" sind seitdem das neue Zuhause für unser mobiles Office. Auch um die Bedürfnisse der Sportler und Großstadt-Nomaden hat man sich gekümmert. Der "sportStrap" schafft maximale Bewegungsfreiheit indem er - einfach am Oberarm befestigt - die wichtigsten Gadgets beheimatet. Der "crossHolster" kombiniert Funktionen für Sport und urbanes Gelände. Neben ausreichend Fächern für Handy, Geld und Co ist auch die Trinkflasche leicht unterzubringen.

Neue Auszeichnungen

Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen konnte das Designlabel in den letzten fünf Jahren seit dem Bestehen ja bereits sammeln. Darunter der ISPO BrandNew Award (2004), der Volvo Sports Design Award (2007), die Nominierung für den deutschen Design Preis (2008), die Nominierung für den Wiener Zukunftspreis (2007) und andere mehr. Erstmals zeichnete das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 2009 besonders innovative Betriebe aus, die Maßnahmen zur Verbesserung der Chancengleichheit im Unternehmen umsetzen. In der Kategorie "Mikrounternehmen" wurde das innovative Designlabel URBAN TOOL mit dem österreichischen Staatspreis ausgezeichnet.

Vielen Dank und Frohe Weihnachten

Dann bleibt nur noch eines: Wir bedanken uns sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen all unseren Medienpartnern sowie deren Freunden und Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches Jahr 2010. Wir freuen uns, wenn sich unsere Wege auch 2010 wieder an vielen Orten kreuzen werden.

URBAN TOOL Design und Handels GmbH

URBAN TOOL ist ein österreichisches Label, das seit 2004 innovative Designkonzepte im Bereich "IT-Accessoires, wearable technology + emotional electronics" kreiert. Das Unternehmen entwickelt und fertigt smarte Produktlösungen um alltägliche Gegenstände wie Handy, iPod, Geldbörse oder Schlüssel körpernah und komfortabel tragbar zu machen. URBAN TOOL setzt auf einen Nutzer orientierten, unkonventionellen und emotionalen Zugang zu IT und wurde dafür bereits mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Für weitere Informationen und hochauflösendes Bildmaterial besuchen Sie bitte http://download.urbantool.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?

, Freizeit & Hobby, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Meckatzer sucht Frauen, die sich trauen – nicht zu heiraten, sondern eine langjährige Verbindung mit Meckatzer einzugehen, denn am 22. April...

Disclaimer