Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65029

STAUNT! – SehT, wAs aUs uns gewordeN isT!

(lifePR) (Rostock, ) Im Rahmen des Jahres der Mathematik und als Bestandteil der Tagung "STAUNT!
- SehT, wAs aUs uns gewordeN isT!" findet am Dienstag, dem 09.09.08 im Audimax der Universität Rostock, Ulmenstr. 69, eine öffentliche Veranstaltung mit Vor-trägen, einem Interview und einem Kabarettabend statt.

Beginn ist 09:00 Uhr mit der Begrüßung durch Prof. Dr. Günther M. Ziegler, Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und diesjähriger Gewinner des Communicator-Preises. Vortragende sind Dr. Reinhard Höppner, Ministerpräsident a.D. von Sachsen-Anhalt, Dr. Thorsten Kleinjung, Mitinhaber eines Weltrekords bei der Faktorisierung von Zahlen, Dipl.-Math.

Christian Reiher, weltweit erfolgreichster Teilnehmer der bisher 49 Internationalen Mathematik-Olympiaden und Dr. Jan Hendrik Schmidt, Partner bei McKinsey & Company. Das Interview führt Dr. Olaf Böhme mit Prof. Dr.

Gerd Faltings, dem einzigen deutschen Träger der Fields-Medaille - des "Nobelpreises für Mathematiker". Den Abend gestaltet der bekannte Kabaret-tist Dr. Olaf Böhme. Das Institut für Mathematik lädt alle Freunde der Mathematik dazu herzlich ein.

Weitere Informationen findet man unter http://www.math.uni-rostock.de/staunt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

500 Euro für ein Kita-Fest

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Der Wettbewerb der Handwerkskammer Reutlingen „Hand in Hand durch unseren Ort“ lädt Kita-Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren zusammen mit...

Prozesssicherheit heute

, Bildung & Karriere, TÜV SÜD AG

„Prozesssicherheit heute“ lautet der Titel eines neuen Kolloquiums von TÜV SÜD Chemie Service und TÜV SÜD Schweiz. Die halbtägige Veranstaltung...

Handwerkskammer Reutlingen: Weniger Lehrstellen im Handwerk besetzt

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Im vergangenen Jahr haben 2.077 Frauen und Männer eine Ausbildung im Handwerk begonnen. Die Bilanz der Handwerkskammer Reutlingen zum 31. Dezember...

Disclaimer