Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133125

Autorenlesung mit Arnold Stadler in der Universitätskirche

(lifePR) (Rostock, ) Am Donnerstag, dem 26. November 2009, wird der Schriftsteller, Essayist und Übersetzer Arnold Stadler auf Einladung des Instituts für Text und Kultur der Rostocker Theologischen Fakultät aus seinen Werken 'Salvatore' und aus den Psalmenübertragungen lesen. Arnold Stadler wurde für sein schriftstellerisches Werk vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Georg-Büchner-Preis (1999). Wenige Tage vor seiner Rostocker Lesung wird ihm in Berlin der Kleist-Preis verliehen. Die Lesung in der Universitätskirche Rostock, die in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet wird, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,- € (erm. 3,- €). Die Buchhandlung Weiland stellt einen Büchertisch mit Werken Stadlers.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer