Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138593

Zwischen Weihnachten und Neujahr Feiertagspause bei der Unabhängigen Patientenberatung

Für dringende Anfragen steht bundesweites Beratungstelefon zur Verfügung

(lifePR) (Leipzig, ) Vom 24.12.2009 bis 03.01.2010 sind Beratungen bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland - Beratungsstelle Leipzig leider nicht möglich. Für dringende Anfragen ist vom 28. bis 30. Dezember das bundesweite Beratungstelefon der UPD von 10 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer +49 (0800) 0 11 77 22 erreichbar.

Ab dem 4. Januar 2010 ist die Patientenberatungsstelle wieder zu den üblichen Beratungszeiten montags und donnerstags von 10-12 Uhr und von 13-15 Uhr, dienstags von 9-12 Uhr und von 13-18 Uhr und freitags von 9-12 Uhr geöffnet. Wie auch bisher bietet sie ihre Hilfe zu Fragen in medizinischen, psychosozialen und juristischen Fachbereichen des Gesundheitssystems an. Die kostenfreien Beratungen sind persönlich, telefonisch, schriftlich und per E-Mail möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baustein des Lebens

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen....

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden

, Gesundheit & Medizin, ARAG SE

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaft­en...

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

, Gesundheit & Medizin, LETI Pharma GmbH

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut...

Disclaimer