Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151623

Implantat besser als Brücke?

UPD Experten-Chat am 17. März 2010 beantwortet Fragen rund um das Thema Zahnersatz

(lifePR) (Berlin, ) Ist ein Implantat wirklich besser als eine Brücke? Werden Wurzelbehandlungen im Backenzahnbereich nicht mehr von der Krankenkasse bezahlt? Mein Zahnarzt sagt, ich soll mir meine alten Amalgamfüllungen entfernen lassen. Ist das sinnvoll?

Welche Erfahrungen gibt es beim Einsatz von Laser in der Parodontalbehandlung? Ich habe Beschwerden an meinen Kiefergelenken. Mein Zahnarzt möchte mir nun eine Kunststoffschiene anpassen. Hilft das?

Fragen wie diese beantwortet Dr. Uwe Niekusch vom Zahnmedizinischen Kompetenzzentrum der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) im Experten-Chat am Mittwoch (17. März 2010) von 18 bis 19 Uhr. Unter www.updonline.de/experten-chat.html können Betroffene, Angehörige und Interessierte ihre Fragen zum Thema Zahnersatz stellen.

Termin:

Experten-Chat zum Thema "Zahnersatz"
Mittwoch, 17. März 2010, 18.00 bis 19.00 Uhr
www.upd-online.de/experten-chat.html

Die Beratungsleistungen der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland sind für alle Ratsuchenden grundsätzlich kostenfrei - egal ob sie gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert sind.

Weitere Informationen und Kontaktdaten der 22 regionalen UPD Beratungsstellen unter www.upd-online.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mehr Bewegung, weniger Schmerzen

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Jeder dritte Deutsche hat laut der großen TK-Bewegungsstudie 2016* häufig Rückenschmerzen – und es ist kein Zufall, dass die Beschwerden bei...

Dieser Eisbrunnen wächst über sich hinaus

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Der neue Eisbrunnen Stalagmit von KLAFS arbeitet ganz anders als die bekannten Geräte: Hier fällt das Eis nicht von oben in eine Auffangschale,...

Biomarker-Tests bei Brustkrebs: Entscheidung über Chemotherapie bleibt schwierig

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat den Nutzen untersucht, den bestimmte Brustkrebs-Patientinnen...

Disclaimer