Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132162

Travelport und British Airways schließen langfristiges Full Content-Abkommen

Weltweiter gültiger Vertrag bis April 2013

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Als erster GDS-Betreiber im Markt hat Travelport ein langfristiges, weltweit gültiges Full Content-Abkommen mit British Airways geschlossen, das rückwirkend zum 1. November 2009 beginnt. Von der dreieinhalb Jahre währenden Vereinbarung profitieren alle Reisebüros, die mit Galileo und/oder Worldspan arbeiten. Sie erhalten bis April 2013 garantierten Zugriff auf alle Tarife und Verfügbarkeiten der britischen Fluggesellschaft. Der Vertrag zwischen Travelport und British Airways sieht darüber hinaus vor, in den kommenden Monaten einige Funktionen neu zu entwickeln oder zu optimieren, zum Beispiel die Reservierung von Sitzplätzen.

"Mit dem neuen Full Content-Abkommen mit British Airways setzen wir eine lange Reihe ähnlicher Verträge fort, die wir mit den jeweils führenden Fluggesellschaften einzelner Märkte geschlossen haben, zum Beispiel mit Lufthansa, Swiss und Austrian", erläutert Chris Dorner, County Manager Switzerland & Germany von Travelport. "Die Vereinbarung unterstreicht einmal mehr die Fähigkeit von Travelport, Fluggesellschaften beim Vertrieb aktiv zu unterstützen und zugleich Reisebüros uneingeschränkte, langfristige Planungssicherheit zu gewährleisten - und, wie es unsere Kunden in Deutschland gewohnt sind, ohne zusätzliche Opt-in-Gebühren oder ähnliche Entgelte zu erheben."

John Mornement, Head of Selling and Distribution von British Airways: Mit Travelport haben wir ein Abkommen geschlossen, mit dem beide Partner ihre Distributionskosten senken und das den uneingeschränkten Vertrieb aller unserer veröffentlichten Tarife über die Galileo- und Worldspan-Systeme garantiert."

British Airways ist die größte globale Fluggesellschaft in Großbritannien und bedient weltweit 155 Ziele. Im vergangenen beförderte die British Airways rund 33 Millionen Passagiere.

www.ba.com

Travelport GDS-Galileo

Travelport gehört in der Reiseindustrie zu den weltweit größten Unternehmen und bietet anderen Firmen der Branche eine breite Palette an Dienstleistungen. Zu Travelport gehören der Geschäftsbereich eines globalen Vertriebssystems mit den Marken Worldspan und Galileo, GTA, ein weltweit agierender Multi-Channel-Anbieter von Unterkünften und weiteren Reiseleistungen, sowie der Geschäftsbereich IT Services and Software, der elementare Applikationen großer Flug­gesellschaften hostet und sie mit Geschäfts- und Datenanalysen bei der Umsetzung ihrer Unter­nehmensziele unterstützt. Mit einem Gesamtumsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2008 ist Travelport heute mit rund 5.300 Mitarbeitern in 160 Ländern tätig. Travelport hält rund 48 Prozent der Anteile an Orbitz Worldwide (NYSE: OWW), einem der führenden Online-Reiseunternehmen. Als privates Unternehmen befindet sich Travelport im Besitz von The Blackstone Group, One Equity Partners, Technology Crossover Ventures und dem Travelport Management.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Disclaimer