Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545339

Fabelhafte Familienqualität: 108 Angebote in MV mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

18 Betriebe erhalten Urkunden auf der Seebrücke in Ahlbeck

(lifePR) (Rostock, ) In Ahlbeck sind 18 Tourismusanbieter und -gemeinden erstmals beziehungsweise erneut mit dem vom Landestourismusverband im Jahr 2005 eingeführten Qualitätssiegel "Familienurlaub MV - Geprüfte Qualität" ausgezeichnet worden. Damit tragen im Jahr 2015 insgesamt 106 Betriebe mit 108 familienfreundlichen Angeboten den Urlaubskönig Gustav als Wegweiser für zertifizierten Familienurlaub. Mit drei erstmaligen und vier erneuten Zertifizierungen zeichnet sich die Insel Usedom in diesem Jahr als besonders familienfreundlich aus. Den Drei Kaiserbädern (Gemeinde Ostseebad Heringsdorf), der Ostseetherme Usedom und dem Gutshaus Neuendorf ist dabei zum ersten Mal das Siegel des Tourismusverbandes verliehen worden. Mit den Drei Kaiserbädern und Trassenheide sind auf der Insel nun zwei Tourismusorte, 13 Beherbergungsunternehmen und zwei Erlebnisanbieter als familienfreundlich zertifiziert. Darüber hinaus erhalten die vier Touristinformationen in den Seebädern Heringsdorf, Bansin, Ahlbeck und Ueckermünde die i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes. Mit dieser schmücken sich landesweit nunmehr 34 Touristinformationen.

"Mit hochwertigen Angeboten wie denen der heute ausgezeichneten Einrichtungen kann Mecklenburg-Vorpommern seine Position als beliebtestes Familienreiseziel ausbauen", sagte Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtages und des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. 28 Prozent aller inländischen Familienreisen wurden 2014 im Nordosten verbracht. Auch im internationalen Maßstab arbeitet sich Mecklenburg-Vorpommern nach vorn und liegt bei den beliebtesten Reisezielen der Familien mit einem Anteil von 9,1 Prozent hinter Italien auf Rang zwei. Im Jahr 2005 lag der Anteil noch bei 6,9 Prozent. Investitionen in die Qualität der familienfreundlichen Betriebe sind laut Sylvia Bretschneider Investitionen in die Zukunft: "Wenn sich kleine Gäste in unserem Land wohlfühlen, kommen sie auch in Zukunft mit eigenen Familien gern wieder." Die Zertifizierung soll Anreize schaffen, die Qualität der Angebote hinsichtlich der Familienfreundlichkeit von Infrastruktur und Service zu verbessern. Es werden Urlaubsangebote prämiert, die sich in der Praxis bewährt haben und die vorbildlich und beispielhaft für die gemeinsame Urlaubsgestaltung von Erwachsenen und Kindern sind.

Überall dort, wo das Siegel "Familienurlaub MV - Geprüfte Qualität" mit dem Fisch Gustav am Eingang empfängt, erwarten Gäste besonders familienfreundliche Angebote. Es wird nach Prüfung einer fachkundigen und unabhängigen Jury verliehen, zu der unter anderem anonyme Anfragen per Telefon oder Internet sowie Vor-Ort-Besichtigungen gehören. Die Familienfreundlichkeit wird anhand eines mit wissenschaftlicher Hilfe erarbeiteten Kriterienkataloges bewertet. Dieser sieht beispielsweise für Beherbergungsbetriebe speziell ausgewiesene Familienangebote, familiengerechte Zimmer mit Verbindungstür, besondere Speisen- und Getränkeangebote, einen hauseigenen Spielplatz, Sicherheitsmaßnahmen sowie die Möglichkeit, Babysitter zu stellen oder zu vermitteln, vor. Das Qualitätssiegel für einen geprüften Familienurlaub gilt für drei Jahre, danach kann eine Neuzertifizierung erfolgen. In der aktuellen Zertifizierungsrunde rückten Sicherheitsaspekte, die Bedeutung einer gesunden Ernährung und das Schaffen einer nachhaltigen Qualität weiter in den Vordergrund. Problematisch empfanden Anbieter und Jury die Situation fehlender Nachwuchskräfte im Land, was sich im Umkehrschluss unter anderem auf die Servicequalität auswirken könnte.

Acht Betriebe neu ausgezeichnet

Erstmals erhielten die Auszeichnung in diesem Jahr acht Tourismusbetriebe und -gemeinden, darunter zwei Erlebnispartner, fünf Beherbergungsbetriebe und ein Tourismusort. So überzeugten unter anderem das Gutshaus Neuendorf auf der Insel Usedom mit klimaneutralen, nachhaltigen und allergikergeeigneten Angeboten für die ganze Familie, die Ostseetherme Usedom im Seebad Ahlbeck mit heilsamem Thermalwasser und Einrichtungen für ganz kleine Kinder. Als familienfreundlich zertifizierte Tourismusgemeinde darf sich ab sofort die Gemeinde Ostseebad Heringsdorf, bestehend aus den Drei Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, bezeichnen. Das familienorientierte Urlaubsangebot unter anderem mit Spielplätzen direkt an der Promenade oder zahlreichen kindgerechten Veranstaltungen ermöglichte die Auszeichnung. Das Landhaus Immenbarg in Rostock-Warnemünde bestach unter anderem mit einem großen Gartenareal und einem Kinderatelier, und beim Strandresort Markgrafenheide überzeugte die Jury beispielsweise ein Erlebnisspielplatz.

Nach einer Pause neu zertifiziert wurden der Campingplatz Pommernland im Ostseebad Zinnowitz, die Familienferienstätte St. Ursula im Ostseeheilbad Graal-Müritz und die Pandino Kinderspielwelt in Bargeshagen bei Rostock.

Tourismusanbieter, die auch mit dem Qualitätssiegel prämiert werden wollen, können sich ab dem 1. Februar 2016 für die neue Zertifizierungsrunde bewerben.

Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/qmf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer