Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153108

Burgenwanderweg im Naturpark Hoher Fläming - Neuer Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Auf dem frisch prämierten Qualitätswanderweg von Burg zu Burg durch den Naturpark Hoher Fläming

(lifePR) (Beelitz, ) Seit dem 16. Januar 2010 darf sich der Burgenwanderweg durch den Naturpark Hoher Fläming "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" nennen und rückt damit in die Liga der Spitzenwanderwege Deutschlands auf. Gemeinsam ist es den Akteuren der Fläming-Region in einer knapp dreijährigen Arbeit gelungen, den Wanderweg für die Vergabe dieses Prädikates durch den Deutschen Wanderverband fit zu machen. Nun lädt der Burgenwanderweg, geprüft und zertifiziert durch den Deutschen Wanderverband, Wanderer aus Nah und Fern zum genussvollen Wandern in den Fläming ein.

70 Kilometer südwestlich von Berlin entdecken Wanderer unter dem Motto "Riesensteine, Rummeln, Ritterburgen" den Naturpark Hoher Fläming, wenn sie die hügelige waldreiche Landschaft des Naturparks auf dem Burgenwanderweg erwandern. Der Burgenwanderweg verbindet auf 153 km die Burgen Eisenhardt in Belzig, Rabenstein in Raben, das Schloss Wiesenburg sowie die Bischofsresidenz Burg Ziesar. Die Tour führt durch Rummeln, eine Naturbesonderheit im Fläming. Rummeln sind nacheiszeitlich geformte Trockentäler von mehreren Kilometern Länge und bis zu 20 Meter hohen Steilhängen. Es geht vorbei an Feldsteinkirchen, alten Bauernhäusern und die Wanderer entdecken regionales Handwerk. Und zur Rast bieten Gastwirtschaften kulinarische Köstlichkeiten aus dem Fläming an und nach der Wanderung wird bei einer Massage in der SteinThermeBelzig entspannt. Die Tour kann individuell organisiert oder als Wandern-ohne-Gepäck-Pauschale beim Tourismusverband Fläming e. V. gebucht werden. Eine A3-Faltkarte zum Burgenwanderweg gibt es kostenlos beim Tourismusverband Fläming e. V., Küstergasse 4, 14547 Beelitz, Tel: 033204/6287-62/63, Fax: 033204/628761.

Reiseregion Fläming auf dem Weg zum Deutschen Wandertag 2012

Der Fläming wird jeden Tag ein Stück mehr zur Top-Wanderregion. Bereits jetzt erwarten die Wanderer der Burgenwanderweg als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland sowie weitere attraktive Wanderrouten, Gipfelkreuze werden eingeweiht, die Natur- und Kulturführer begeistern mit ihren VerFührungen ... Und 2012 ist es dann soweit! Der Fläming lädt zum größten jährlichen Wanderfest Deutschlands ein. Vom 20. bis zum 25. Juni 2012 findet der Deutsche Wandertag im Fläming statt. Auf über 100 Wanderungen, aber auch auf Nordic Walking-Touren, Rollstuhlwanderungen und vielen weiteren Veranstaltungen können die Teilnehmer den Fläming entdecken. Kulinarische und kulturelle Grüße aus dem Fläming runden das Festprogramm ab: Beelitzer Spargel und Fläming-Kartoffel genießen; Wimpelwandergruppe und bunten Festumzug begrüßen - Die Wanderwelt trifft sich im Fläming! Tourismusverband Fläming e. V., Küstergasse 4, 14547 Beelitz, Telefon: 033204/62870, E-Mail: info@reiseregion-flaeming.de, www.reiseregion-flaeming.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer