Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134419

Ski- und Wintererlebnis für die ganze Familie auf der Petzen - eines der günstigsten Skigebiete Kärntens entdecken

(lifePR) (St. Kanzian, Klopeiner See / München, ) Skifahren, Snowboarden, Rodeln gut. Familien finden auf der Petzen, dem Familienskiberg Südkärntens, ideale Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Wintervergnügen. Auf die Gäste warten moderne Schneeanlagen, eine zwölf Kilometer lange Familien-Talabfahrt sowie Hotels, die vor allem auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet sind. Das Skigebiet ist nur knapp eine halbe Autostunde vom Flughafen Klagenfurt entfernt und bietet den Besuchern ein abwechslungsreiches Winterprogramm vom Schneeschuhwandern bis zum Eislaufen auf den Naturseen der Region.

Im Talbereich befinden sich die Ski- und Snowboardschule sowie der Skikindergarten mit Übungs- und Trainingshängen. Mit der Petzen-Kabinenbahn gelangt man in nur wenigen Minuten auf 1.700 Meter Höhe. Mit dem Siebenhüttenlift geht es bis auf knapp 2.000 Meter mit einem Panoramablick über Mittelkärnten bis zum Großglockner. Die Familien-Skipässe sind in dieser Wintersportregion besonders günstig: eine vierköpfige Familie zahlt für einen Tagespass beispielsweise nur 74 Euro. In besonderem Maße attraktiv ist ein Besuch der Region zum Jahreswechsel, wenn auf der Petzen das Feuerwerk über gesamt Kärnten bewundert werden kann.

Gemütliche Einkehr in urigen Hütten: Nach einem erlebnisreichen Skitag laden zwei Hütten direkt am Berg zum Einkehrschwung ein. In Ezzo's Skihütte und dem Berggasthof Siebenhütten können die Gäste bei warmen Getränken und kulinarischen Spezialitäten der Region den Tag ausklingen lassen und den Abend einläuten.

Wintersportliche Alternativen: Die Region Klopeiner See - Südkärnten bietet zahlreiche Alternativen zum Skifahren. Die Gäste können die Region beispielsweise beim Winterwandern zum Wildensteiner Wasserfall oder beim Eislaufen auf den Naturseen wie dem Pirkdorfer - oder dem Turnersee erkunden. Eine Besonderheit ist die beschneite und beleuchtete Loipe beim Pirkdorfersee. Eine vier Kilometer-Schleife im leicht kupierten Gelände macht den Einstieg zum Langlaufen einfach.

Anfahrt: Das Gebiet ist über den Flughafen Klagenfurt, der von fast allen großen deutschen Flughäfen angesteuert wird, in gut einer halben Autostunde zu erreichen. Alternativ kann von Klagenfurt aus der "Kärntenshuttle" für 10,90 Euro genutzt werden.

Neue Übernachtungsangebote: Umweltbewusstes Übernachten ermöglicht der neue Campus Futura in Bleiburg, der vollständig als Passivhaus errichtet wurde und ganz im Zeichen des Themas "zukunftsorientiertes Bauen und Leben" steht. Die geplante Eröffnung des Hauses ist am 25. Dezember 2009. Neueröffnung feiert in diesem Winter das Familienhotel Petzenkönig als Hotel Pinguin direkt am Fuße des Berges. Weitere Informationen und Unterkünfte unter www.klopeinersee.at.

Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten GmbH

Schneesicher und leicht erschwinglich zeigt sich das Familienskigebiet Petzen in der Region Klopeiner See - Südkärnten. Der südlichste Skiberg Österreichs ist die Heimat und das Trainingsgebiet von Ski-Weltcup-Star Rainer Schönfelder - und mit 26 Euro für die Tageskarte (Kinder 16 Euro) das günstigste Skigebiet Kärntens. Die Besucher erwarten moderne Bahnen, Beschneiungsanlagen und perfekt präparierte Pisten von blau bis schwarz. Im Talbereich findet man zusätzlich beschneibare Trainingshänge. Die Britischen Skimeisterschaften (28.12.2009 bis 04.01.2010) setzen dem Winter in der Region Klopeiner See - Südkärnten die Krone auf. Acht Rennen, drei FIS Junior Rennen (Damen/Herren), drei Kinder Rennen sowie zwei Mini Rennen gehen hier über die Bühne. Alle Rennen in Super G, Riesenslalom und Slalom finden auf der FIS-Strecke statt. Auch Schneeschuhwanderer und Langläufer finden mit den top-gespurten Talloipen (insgesamt 120 Kilometer) rund um das Langlaufzentrum Pirkdorfer See herrliche Bedingungen. Eislaufen auf den spiegelglatten Seen und in der Eishalle Völkermarkt oder eine romantische Pferdekutschenfahrt bringen winterliche Abwechslung. Mit Winterwandern rund um den Klopeiner See - Österreichs einziger durchgehender Seepromenade -, durch die wildromantische Trögener Klamm, auf den Hemmaberg (Rosaliengrotte) und bis hinauf auf 2.139 Meter zeigt sich Österreichs sonniger Süden für alle Urlaubswünsche offen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer