Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548526

Christoph Karrasch bloggt für den echten Norden

(lifePR) (Kiel, ) Über 100 Beiträge und 100.000 Klicks. Vor 14 Monaten startete der TA.SH-Urlaubsblog: "Glücksküstenschnack.de". Jetzt begrüßt das TA.SH-Team einen prominenten Gast-Autor: Der bekannte Reise-Blogger und Journalist Christoph Karrasch testet ab sofort die glückshormonauslösenden Orte und Aktivitäten Schleswig-Holsteins. Dabei publiziert er seine Erlebnisse auf "Glücksküstenschnack.de". Wie auf seinem Reiseblog (vonunterwegs.com) hält der 31-Jährige seine ganz persönlichen Eindrücke per Video fest und nimmt so seine Zuschauer mit auf Tour. "Christoph Karrasch ist der ideale Glückstester für uns", erklärt TA.SH Geschäftsführerin Andrea Gastager. "Wir möchten mit unseren Gästen auf Augenhöhe kommunizieren. Unsere sozialen Kanäle und der Blog sind dafür eine wunderbare Plattform."

Obwohl der Blog-Experte aus Kiel stammt, wird dies seine umfassendste Filmproduktion im echten Norden sein: "Normalerweise bin ich viel in der ganzen Welt unterwegs, stelle aber nach jeder Reise immer wieder fest, wie gerne ich hierher zurückkehre. Zwei Meere in einem Bundesland? Das muss uns erstmal jemand nachmachen."

Das erste Video ist online: die Schlei-Region

Erster Glücksort seiner Tour ist die Schlei-Region. Christoph Karrasch besucht den Falshöfter Leuchtturm und startet eine Naturerlebniswanderung in der Geltinger Birk. Bei seinen Filmproduktionen sind ihm die Menschen vor Ort wichtig: "Sie sind es letztlich, die eine Region ausmachen", erklärt er. Das gelte besonders für die Schleswig-Holsteiner: "Ich mag einfach die norddeutsche Art der Menschen."

Auf seinem Reiseplan für die nächsten Tage stehen die Hansestadt Lübeck und Ratzeburg im Herzogtum Lauenburg. Hier begleitet er eine Familie, die das Segeln als Glücksmoment für sich entdeckt hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem Bus durch Skandinavien und das Baltikum

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Baltikum wird oft als eine Einheit gesehen, doch die drei Staaten Litauen, Lettland und Estland unterscheiden sich in ihrer Geschichte, Kultur...

Appell an Reiter und Fußgänger: Loipen sind für Skilangläufer gedacht

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Wintersportler wie im Märchen – dann glänzt...

4Sterne Alpsee Camping News aus dem südlichen Allgäu: Ältester Baum im Allgäu ca. 1500 Jahre alt

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Die älteste Eibe Deutschlands ist ca. 1000 - 1500 Jahre alt. Sie steht südöstlich von Balderschwang, in 1150 m Höhe. Im Landkreis Oberallgäu....

Disclaimer