Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65791

Hervorragende Weltcup-Bilanz für Kalentieva

(lifePR) (Urmitz, ) Mit dem zweiten Rang beim Weltcup-Finale in Schladming (AUT) am vergangenen Wochenende hat Irina Kalentieva eine hervorragende Bilanz vorzuweisen. Die Russin ging bei vier von neun Worldcups an den Start. Resultat: Zweimal feierte die Weltmeisterin von 2007 einen Sieg (Offenburg und Canberra) und zweimal kam sie auf dem zweiten Rang (Houffalize und Schladming). Damit landete Kalentieva in der Gesamtwertung auf dem vierten Rang. "Ich habe fünf Weltcups ausgelassen, um mich auf die WM und Olympia vorzubereiten. Dass ich jetzt noch so weit nach vorne komme, freut mich um so mehr", erzählte die 30-Jährige nach dem Finale.

Mit dem Rennverlauf in dem österreichischen Skiresort war "Ira" sehr zufrieden. "Ich bin heute stabil gefahren, denn immerhin bin ich nach Olympia jedes Wochenende einen Wettkampf gefahren. Top-Drei war mein Ziel", so Kalentieva. An der Siegerin Maja Wloszczowska gab es jedoch kein Vorbeikommen für die Topeak-Ergon Racerin. "Maja war heute einfach zu stark", sagte Kalentieva anschließend.

Am kommenden Sonntag will die Vize-Europameisterin noch beim Bundesliga-Finale in Bad Salzdetfurth starten. Die Gesamtwertung ist für die Bergspezialistin allerdings kein Thema. "Das Wichtigste habe ich erreicht. Meine schlechteste Platzierung in diesem Jahr war Rang drei. Daher hatte die Bundesliga diesmal keine Priorität", verrät Kalentieva vor ihrem letzten Rennen der Saison.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer