Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154085

LWL-Integrationsmesse - ABL Altena gGmbH zieht positives Fazit

(lifePR) (Altena / Münster, ) "Unternehmen tun Gutes", unter diesem Motto präsentierten sich am 24. März Integrationsbetriebe auf der ersten Leistungsschau dieser Art in Münster. Der Einladung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) war auch die "Arbeit Beschäftigung Leben" (ABL) gGmbH gefolgt. Als einer von rund 100 Ausstellern ist das Tochterunternehmen von TNT Post der nachhaltige Beweis für die Leistungsfähigkeit behinderter Menschen im Arbeitsleben.

"Ihr könnt den Menschen nie auf Dauer helfen, wenn ihr für sie tut, was sie selber für sich tun sollten und könnten." Was Abraham Lincoln einst so treffend formulierte, wird heute in vielen Integrationsbetrieben tagtäglich gelebt. Einer davon ist die "Arbeit Beschaffung Leben" (ABL) gGmbH aus Altena (Märkischer Kreis). Als Tochterunternehmen von TNT Post bietet der Integrationsbetrieb Geschäftskunden und öffentlichen Auftraggebern erfolgreich Postdienstleistungen an.

Gerade im Briefmarkt sind Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Qualität gefragt, nicht nur bei Terminsachen wie Rechnungen, Mahnungen oder Bescheiden, die bestimmte Fristen vorsehen. Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung in diesem Bereich unterliegt entsprechend hohen Anforderungen, die in diesem Wirtschaftsprozess entstehen. Dass sich die ABL gGmbH seit vielen Jahren bewährt, ist der beste Beweis, dass diese Zusammenarbeit Seite an Seite erfolgreich möglich ist.

"Bei uns sind Hilfe zur Selbsthilfe, Gemeinsinn und eigenverantwortliches Handeln keine leeren Worthülsen, sondern praktiziertes Miteinander", freut sich Mario Frusch, CEO TNT Post Deutschland. "Bei aller Technisierung ist der Mensch in unserer Branche unersetzbar. In unserem Tochterunternehmen integrieren wir Menschen mit und ohne Benachteiligungen gemeinsam in den Erwerbsprozess und unterstützen sie auf diesem Weg nachhaltig in ihrer Selbstverwirklichung im Arbeitsleben. Fördern und fordern wird bei uns tagtäglich gelebt."

Die Unterstützung der ABL gGmbH ist eine von zahlreichen sozialen Engagements. Als Unterzeichner der "Charta der Vielfalt" setzt sich der private Mehrwertbriefdienstleister für Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in die Unternehmenskultur ein. So arbeiten bei TNT Post Menschen aus 69 verschiedenen Nationen mit unterschiedlichstem familiären, religiösen und kulturellen Hintergrund erfolgreich zusammen. Zudem unterstützt das Unternehmen seit vielen Jahren lokale, regionale und internationale Projekte wie das Schulspeisungsprogramm des "World Food Programme" (WFP) der Vereinten Nationen. Dafür hat TNT unter anderem den "Walk the World", einen jährlich stattfindenden weltweiten Spendenlauf, entwickelt.

Zudem hat die Unternehmensgruppe eine Umweltinitiative ins Leben gerufen, um einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. In diesem Rahmen bieten TNT Post und die ABL gGmbH mit der Option "100! ProKlima" den CO2-neutralen Versand an. Die Listung im "Dow Jones Sustainability World Index", der die Performance nachhaltig wirtschaftender Unternehmen misst und in den TNT 2005 aufgenommen wurde, runden das nachhaltige Engagement ab.

Postcon Deutschland B.V. & Co. KG

Mit einem innovativen Portfolio im Bereich Mehrwertbriefdienstleistungen konzentriert sich TNT Post auf Geschäftskunden in Deutschland. Über eigene regionale Strukturen mit rund 5.000 Zustellern und den Zustellstrukturen der Netzwerkpartner erreicht TNT Post ca. 90 Prozent der deutschen Haushalte. Im Sektor der Post-Konsolidierung wird das Portfolio von TNT Post durch die Firma PostCon, Marktführer im Konsolidierungsbereich und 100-prozentige Tochter von TNT Post, ergänzt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tntpost.de.

TNT Post Deutschland ist Teil der weltweit agierenden Unternehmensgruppe TNT N.V. mit Sitz in Hoofddorp/Niederlande. TNT bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit ein breites Angebot an Dienstleistungen im Bereich Brief- und Expresszustellungen. Die Unternehmensgruppe verfügt über effiziente Netzwerkstrukturen in Europa und Asien. Außerdem weitet TNT seine Geschäftstätigkeit zur Leistungsoptimierung seines Netzwerks weltweit aus. TNT operiert in mehr als 200 Ländern und beschäftigt rund 151.500 Mitarbeiter. Für 2009 gab TNT Umsätze in Höhe von 10,4 Milliarden Euro bei einem Betriebsergebnis von 648 Millionen Euro bekannt. TNT wird offiziell an der Amsterdamer Börse geführt. TNT ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst und arbeitet zur Bekämpfung des Hungers in der Welt sowie zur Vermeidung globaler Umweltverschmutzung mit dem Welternährungs- sowie dem Umweltschutzprogramm der Vereinten Nationen zusammen. Unsere Anstrengungen finden Anerkennung: 2009 erreichte TNT erneut die höchste Punktzahl aller im Dow Jones Sustainability Index geführten Unternehmen sowie im kohlenstoffintensiven Bereich gemäß dem Carbon Disclosure Projekt. Weitere Informationen über TNT finden Sie im Internet unter der Adresse http://group.tnt.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erste Verwaltungsratssitzung in neuer Unternehmenszentrale

, Medien & Kommunikation, Niedersächsische Landesforsten

Am heutigen Donnerstag tagte der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) erstmalig im neuen Gebäude der Betriebsleitung in Braunschweig....

"Lean & Green"-Gewinner gekürt

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Effizienz, Kostenvorteile und eine schlanke Produktion: Am 5. Dezember kürten die Beratungsunternehmen Growtth Consulting Europe und Quadriga...

Maria verteidigt ihr Glück – jetzt auch gedruckt - E-Book von Peter Ahnefeld bei EDITION digital nun auch als Buch

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Mit dieser Neuerscheinung bereitet die EDITION digital aus Godern bei Schwerin sowohl Lesern als auch Autor Peter Ahnefeld gleichermaßen ein...

Disclaimer