Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63490

Zwergeselfohlen im Tierpark Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Gleich zweimal gab es bei den Zwergeseln im Tierpark Nachwuchs. Am 15. Juni wurde "Lucy" geboren, am 24. August kam ihre Halbschwester "Leona" zur Welt. Vater beider Fohlen ist "Frodo", der vor 10 Jahren im Heimattiergaten Heinersdorf geboren wurde und im Jahr 2002 zu uns kam. Die Mütter "Daniela" (14) und "Carmen" (9) sind echte Tierpark-Berliner. Beide Fohlen, besonders aber die gerade geborene "Leona" sind noch recht staksig. Man könnte denken, daß die beiden Mädchen nur aus Kopf mit Riesenohren und Beinen bestehen. Erst später wird der Körper kräftiger, und manche erwachsene Esel bekommen sogar einen dicken Specknacken.

Die Heimat der Zwergesel sind die Inseln des Mittelmeeres. Sie gelten wie ihre großen Verwandten als geduldige, zähe, gutmütige, aber auch eigensinnige Tiere. Als Last-, Reit- und Zugtier werden ihnen in den Ursprungsländern oft erstaunliche Arbeitsleistungen zugemutet. Auch der Milch werden nicht nur nährende, sondern auch schönheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. In Mitteleuropa werden die Zwergesel als Hobbytiere und vor allem als Spielkumpane für Kinder gepflegt.

Übrigens kann man im Tierpark Berlin auch die wilde Stammform, den Somali-Wildesel, in einer großen Gruppe sehen. Hier wird auch das Internationale Zuchtbuch für diese äußerst seltenen, vielleicht in der Natur schon ausgerotteten wilden Ahnen geführt.

Fototreff: Freitag, 29.8.2008, 11.00 Uhr am Eselgehege im Haustierpark nahe Alfred-Brehm-Haus

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer