Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158061

Gisela Sökeland wechselt in den Aufsichtsrat

(lifePR) (Oberursel, ) .
- Direktorin Vertrieb & Marketing zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück
- Organisationsstruktur wird gestrafft

Gisela Sökeland, Direktorin Vertrieb & Marketing, wechselt zum 1. Mai 2010 in den Aufsichtsrat der Thomas Cook AG. Nach 34 Jahren in den verschiedensten Führungspositionen verabschiedet sie sich damit aus dem operativen Geschäft und bleibt dem Unternehmen gleichzeitig eng verbunden.

Dr. Peter Fankhauser, Vorstandsvorsitzender der Thomas Cook AG: "Gisela Sökeland hat in den vergangenen Jahrzehnten hervorragende Arbeit für Thomas Cook geleistet und zuletzt den Veranstalter Thomas Cook Reisen sehr erfolgreich gegründet und im Markt etabliert. Im vergangenen Jahr hatte ich sie im Rahmen der Neuorganisation der Thomas Cook AG gebeten, den neuen Geschäftsbereich Marketing & Vertrieb aufzubauen. Gleichzeitig haben wir vereinbart, dass sich Gisela Sökeland nach erfolgreicher Umsetzung aus dem Tagesgeschäft zurückzieht, um sich stärker eigenen Projekten widmen zu können. Ich möchte mich ganz herzlich bei Gisela Sökeland für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken, und ich freue mich sehr, dass sie die Thomas Cook AG als Mitglied des Aufsichtsrats auch weiterhin unterstützen wird. Diese Veränderung in der Geschäftsführung nehmen wir zum Anlass, die Strukturen innerhalb unserer Geschäftsbereiche nochmals anzupassen."

Die Anzahl der Geschäftsbereiche wird von acht auf sieben reduziert. Der bisherige Bereich Marketing & Vertrieb wird mit dem Bereich E-Commerce zusammengeführt. Die Geschäftsführung des neuen Bereichs übernimmt ab 1. Mai Christian Würst, der bislang den Bereich Individualreisen & ECommerce verantwortet hatte.

Das Individualreisengeschäft wird mit dem Bereich Flugreisen unter Leitung von Michael Tenzer zusammengeführt. Tenzer ist somit als Geschäftsführer für die gesamte touristische Produktion verantwortlich.

Dr. Peter Fankhauser: "Ich bin überzeugt, dass wir mit der Anpassung unserer Strukturen, insbesondere mit der klaren Trennung von touristischer Produktion auf der einen Seite und Marketing, Vertrieb sowie E-Commerce auf der anderen Seite, eine Organisationsform gefunden haben, die den aktuellen Entwicklungen in der Branche und bei der Thomas Cook AG perfekt entspricht und uns noch schlagkräftiger für die Zukunft macht."

Thomas Cook AG

Die Thomas Cook AG ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook AG deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Führende Veranstaltermarken wie Neckermann Reisen, Thomas Cook Reisen und Bucher Last Minute bieten jeder Kundengruppe ein spezifisch zugeschnittenes Angebot. Die Freizeitfluggesellschaft Condor verbindet die Flughäfen Deutschlands mit den schönsten Urlaubszielen weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BA warnt vor gefälschten E-Mails

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Internet-Nutzer können gefälschte E-Mails mit schädlichen Anlagen oder Links erhalten. Diese E-Mails können mit vertrauenswürdig erscheinender...

Berufliches Spektrum mit Ausbilderschein erweitern

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer seine Kompetenzen erweitern will, sollte sich durch den Ausbildereignungssch­ein die Berechtigung zum Ausbilden erwerben. In Deutschland...

Fachwirte (IHK) gesucht – beste berufliche Aussichten im Winter

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Die Palette an Fachwirten wächst stetig – immer mehr steigt die Nachfrage nach den Meistern ihres Fachs. Auch der Staat hat ein hohes Interesse...

Disclaimer