Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156946

Theater unterm Dach - Das Brett'l, das die Welt bedeutet!

"Alles Theater!" - Heitere Unterhaltung mit einem "Stück für zwei" ab Mittwoch im TuD

(lifePR) (Nordhausen, ) "Alles Theater!" heißt das neue heitere Stück, in dem ab Mittwoch im Theater unterm Dach Deutschlands kleinstes Schauspielensemble alle Register seines Komödiantentums ziehen darf.

Uta Haase und Sigrid Herforth spielen die Schauspielerinnen Karin und Lou. Der Zuschauer beobachtet sie heimlich bei der letzten Probe für die Wiederaufnahme eines Shakespeare-Programms. Die Herausforderung: Die letzte Aufführung des Programms liegt schon 15 Jahre zurück! Passen eigentlich die Kostüme noch? Damals gehörten Karin und Lou zu den Besten im Ensemble, jetzt sind sie 15 Jahre älter und werden nicht mehr gebraucht - wenn da nicht die Einladung mit eben diesem Programm an ein Staatstheater wäre! Die Autorin und Regisseurin Kerstin Weiß, die das Stück für Uta Haase und Sigrid Herforth geschrieben hat, durchschreitet mit ihren beiden Schauspielerinnen furios, hemmungslos, aber mit Respekt Shakespeares Werk. Heute sind Karin und Lou nicht nur Julia und Ophelia, sondern auch Romeo und Hamlet.

Klar, dass bei so viel Erinnerung an frühere Zeiten im Theater auch die eine oder andere Theateranekdote herausgekramt wird. Wissen Sie, was die bulgarische Souffleuse immer gesagt hat, die aus der Oper? Nein? Lou wird sich daran erinnern, wahrscheinlich. Vielleicht kommt sie aber auch nicht dazu, denn die letzte Probe vor der Staatstheater-Aufführung ist auch gewaltiger Kampf mit einem ganzen Kleiderständer voll von Kostümen. Und dann sind da noch die Störungen von außen ...

Die Autorin Kerstin Weiß arbeitet als Regisseurin mit der Ausstatterin Anja Schulz zusammen. Sie hat das intime Theater unterm Dach zu den Brettern, die die Welt bedeuten, umgewandelt und mit viel sinnlichem Spaß durch Kostüm und Maske die Verwandlung in so verschiedene Rollen wie Julia, Richard III. oder in clowneske Totengräber ermöglicht.

Für die Premiere am morgigen Mittwoch, 14. April 2010, um 19.30 Uhr und die nächste Vorstellung am 16. April um 19.30 Uhr gibt es noch Karten an der Theaterkasse (Tel. +49 (3631) 983452) und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Buchreihe zum geflügelten Wort

, Freizeit & Hobby, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Zugegeben, im Angesicht von 500 Jahre Reformation ist ein 25-jähriges Jubiläum eher wenig. Aber erstens: Was nicht ist, kann ja noch werden –...

Echtes Olympiasilber, nachhaltige Pelzmode und Meisterliches an den Bogensehnen

, Freizeit & Hobby, Messe Augsburg ASMV GmbH

Die Jagd auf Highlights wird am 19. Januar um 10.00 Uhr im Messerevier der JAGEN UND FISCHEN in Augsburg eröffnet. Rund 300 Aussteller aus den...

Harzüberquerungen 2017 - Mit Kondition und Freude ans Ziel

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Kondition und Freude bei Suche nach neuen Herausforderungen, dass sollte ein Wanderer mitbringen, wenn er die Harzer Berge zu Fuß überqueren...

Disclaimer