Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541540

Spielfreudiges Fagott und vergnüglicher Shakespeare

2. Loh-Konzert am 3. Juni 2015 im Achteckhaus

(lifePR) (Nordhausen, ) Auf einen genussvollen Frühlingsabend im Achteckhaus Sondershausen darf sich das Publikum auch im 2. Loh-Konzert des Loh-Orchesters am Mittwoch, 3. Juni 2015, um 20.00 Uhr freuen. Die unvergleichliche Atmosphäre des Achteckhauses als Kulisse für die leichte, frühlingshafte Musik verspricht ein unterhaltsames Konzert. Das Loh-Orchester Sondershausen spielt unter der Leitung von Generalmusikdirektor Markus L. Frank.

Unbeschwert gibt sich die Musik, die Erich Wolfgang Korngold aus seiner Bühnenmusik zu Shakespeares weltbekannter Komödie "Viel Lärm um nichts" zu einer kurzweiligen Suite zusammenstellte. In dem bunt instrumentierten Werk ist der spätere Komponist von Filmmusik - unter anderem zu "Robin Hood, König der Vagabunden" mit Errol Flynn - bereits herauszuhören.

Eine ausgelassen-heitere Atmosphäre verströmt auch das Fagottkonzert von Carl Maria von Weber. Neben virtuosen Feuerwerken für den Solisten entfaltet es wunderschöne Melodien und ist eines der meistgespielten Werke für das tiefste Holzblasinstrument. Als Solist ist der Fagottist Franz Forst zu Gast, Professor an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Er war Solofagottist des Berliner Sinfonie-Orchesters und der Camerata Salzburg und ist solistisch mit Orchestern wie dem Philharmonischen Orchester Bremen, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem California Youth Symphony Orchestra aufgetreten.

Die dramatische und an Überraschungen reiche Sinfonie Es-Dur op. 33 von Anton Eberl, einem Zeitgenossen Mozarts und Beethovens, bildet einen faszinierenden Abschluss des Konzertabends.

Karten für das 2. Loh-Konzert gibt es an der Theaterkasse des Theaters Nordhausen (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH sowie im Internet unter www.theater-nordhausen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer