Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157215

Chordirektor Daniel Mayr dirigiert drittes Schlosskonzert

(lifePR) (Nordhausen, ) Vor anderthalb Jahren packte Daniel Mayr seine Koffer und zog von Berlin in Richtung Thüringen, um sich für unbestimmte Zeit im Südharz niederzulassen, genauer gesagt in Nordhausen. Der Grund war ein festes Engagement an der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH. An der Komischen Oper Berlin war er von 2006 bis 2008 Stellvertretender Chordirektor, in der Stadt im Südharz wurde er Chordirektor und Kapellmeister. Hier konnten ihn Freunde der klassischen Musik schon mehrfach als Dirigent in Konzerten erleben, außerdem hatte er in einigen Vorstellungen die musikalische Leitung der Oper "Der Wildschütz", des Musicals "On the Town" und wird am 24. Mai erstmals auch das aktuelle Musical "Jekyll & Hyde" dirigieren.

In den vergangenen Tagen hat sich Daniel Mayr auf ein besonderes Konzert vorbereitet, bei dem er am kommenden Sonntag im Schloss in Sondershausen das Loh-Orchester dirigieren wird. Es ist das 3. Schlosskonzert mit der Serenade für Streicher Es-Dur(1893) von Ermanno Wolf-Ferrari, dem Doppelkonzert für Flöte und Oboe C-Dur (1774) von Anton Salieri und der Sinfonie C-Dur KV 200 (1774) von Wolfgang Amadeus Mozart.

Ein Leben ohne Musik ist für den 31jährigen nicht vorstellbar. Musik hat schon von klein auf sein Leben bestimmt. In Kempten im Allgäu geboren, verbrachte er seine Kindheit dort bis zum zehnten Lebensjahr. Mit sechs Jahren erhielt er den ersten Klavierunterricht. Mit zehn Jahren ging er auf das musische Gymnasium St. Stephan in Augsburg. Dort kam zum Klavierunterricht noch Waldhorn und Schlagzeug dazu, das er mit großer Leidenschaft in Schulbands, später in der Hochschul-Bigband und einer Sambaband spielte. Chor, Band, Schulorchester - Daniel Mayr konnte seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Gern erinnert er sich an die Auftritte mit dem Schulorchester in Amerika und in Italien. Schon als Schüler kam er durch die Musik in der Welt herum. Auch seinen Zivildienst leistete er fernab der Heimat, in Brasilien, in der Nähe von Sao Paulo. Dort arbeitete er in einem Projekt für Straßenkinder.

Daniel Mayr studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg. Zunächst legte er 2003 ein 1. Staatsexamen "Künstlerisches Lehramt für Musik an Gymnasien" ab, dann im März 2006 sein Kapellmeister-Examen. Zahlreiche Konzerte dirigierte er 2002-2004 als Leiter des Kammerorchesters Grombühl. Im Sommersemester 2006 hatte Daniel Mayr an der Opernschule der Hochschule für Musik Würzburg einen Lehrauftrag. Der Stipendiat des Richard-Wagner-Verbands (2003) ist auch als Pianist aktiv. Er spielte zahlreiche Konzerte für die "Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation" und ist ein gefragter und begeisterter Klavierpartner bei Lieder- und Kammermusikabenden. In diesem Sommer wartet eine besondere Aufgabe auf ihn, auf die er sich schon unheimlich freut: er wird als musikalischer Assistent bei den Bayreuther Festspielen arbeiten.

Karten für das Konzert im Blauen Saal gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Sondershausen-Information (Tel. 0 36 32/78 81 11) und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Am kommenden Sonntag wird Daniel Mayr das Loh-Orchester nicht nur beim 3. Schlosskonzert in Sondershausen um 11 Uhr dirigieren, sondern auch am Nachmittag um 17 Uhr das Konzert im Festsaal im Stadtpark in Wiehe. Karten dafür gibt es im Fahrradhaus Pedalo und der Touristinformation Unstruttal (034672/89607) im Vorverkauf für 13, ermäßigt 11 Euro sowie an der Abendkasse für 15, ermäßigt 13 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer