Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159486

Aschewolke verschont das Reisegeschäft

Marktforscher TEMA-Q befragte Reisebüros nach den Auswirkungen der Luftraumsperrung

(lifePR) (Meinersen, ) Die Auswirkungen der sechstägigen Luftraumsperre auf die Fluggesellschaften sind noch nicht abzusehen. Die Reisebüros haben den Stornierungs- und Umbuchungsmarathon jedoch gut überstanden. Eine Beeinträchtigung des Reisegeschäfts in diesem Jahr befürchtet die Mehrheit ebenfalls nicht. Eine Befragung des Marktforschers TEMA-Q unter 100 deutschen Reisebüros in dieser Woche ergab zudem, dass der Zeitaufwand in den letzten Tagen um rund 40 Prozent gestiegen ist und dass nur zwei Prozent der Kunden wegen der Luftraumsperre für die Buchung ihres nächsten Sommerurlaubs auf Bus und Bahn umgestiegen sind.

Die Anteile an Stornierungen und Umbuchungen hielten sich mit 52 bzw. 46 Prozent die Waage. Die Reisenden kontaktierten dafür häufiger direkt die Fluggesellschaft oder den Reiseveranstalter (54 Prozent) als das Reisebüro (46 Prozent). "Erstaunlich ist die Gelassenheit der Reisenden trotz der oft langen Wartezeiten", stellte Martin Plötz, Geschäftsführer der TEMA-Q GmbH, fest. "Denn die befragten Reisebüros gaben an, dass etwa 90 Prozent der Kunden mit Verständnis auf die lange Sperrung des Luftraums reagierten."

TEMA-Q - Technik und Management für Qualität GmbH

Die TEMA-Q GmbH aus Meinersen bietet Marktforschungslösungen zur Messung und Steigerung der Unternehmensqualität aus Kundensicht. Dabei werden neben Produkten, Dienstleistungen und Serviceleistungen alle kundenrelevanten Schnittstellen abgebildet. Speziell für die Automobilindustrie befragt TEMA-Q jährlich über 100.000 Autofahrer per Telefon zu den Bereichen Fahrzeugtechnik, Design und Service und ermittelt dadurch ein repräsentatives Meinungsspektrum sowie Trends und Prognosen zum Käuferverhalten.

Die ausführliche Studie finden Sie in Kürze im Internet unter www.tema-q.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer