Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133224

DER VERLORENE VATER erhält Deutschen Fernsehmusikpreis 2009

DER VERLORENE VATER erhält Deutschen Fernsehmusikpreis 2009 Cologne Conference und SoundTrack_Cologne ehren die Filmkomponisten Biber Gullatz und Andreas Schäfer

(lifePR) (Köln, ) Zum zweiten Mal wird im Rahmen der SoundTrack_Cologne der DEUTSCHE FERNSEHMUSIKPREIS von Cologne Conference und SoundTrack_Cologne verliehen. Geehrt werden Biber Gullatz und Andreas Schäfer am 21. November für ihren Filmscore zu DER VERLORENE VATER (Regie Hermine Huntgeburth).

Aus der Begründung der Jury: "Biber Gullatz und Andreas Schäfer gelingt es mit einer sehr sparsamen Musikdramaturgie, immer wieder der Hoffnung auf Liebe, Geborgenheit und Sicherheit einen Klang zu geben - eine Hoffnung, die sich nicht erfüllt. So befördern gerade die kurzen Momente melancholisch-schwelgerischer Klaviermusik das wachsende Unwohlsein der Zuschauer, die in ihrer Beobachterperspektive das Scheitern bereits als unabwendbar erkennen. Neben dem hintergründigen Pianothema schaffen Gullatz und Schäfer mit reduzierter Elektronik eine zweite akustische Ebene, die nicht einen Gegensatz ausmalt, sondern ein diffuses Dazwischen. Bemerkenswert effizient gelingt es den Komponisten mit ihrer Melodie auch diejenigen Momente zum Klingen zu bringen, die ohne Musik auskommen."

Während der SoundTrack_Cologne Gala, am Samstag den 21. November 2009, erhält außerdem Irmin Schmidt den SOUNDTRACK_COLOGNE EHRENPREIS für sein Lebenswerk. Und es wird - bereits zum sechsten Mal - der Europäische Filmmusikpreis NEW SOUND IN EUROPEAN FILM für die Kategorien FILMSCORE und SOUNDDESIGN verliehen. Nominiert sind 15 Nachwuchskomponisten aus sechs Nationen. Erstmals wird zudem der PEER-RABEN-MUSIC-AWARD verliehen. Ausgeschrieben wurde der mit 1.500 Euro dotierte Preis für die beste Musik in einem Kurzfilm. Gesucht wurden Filmscores mit innovativer und dramaturgisch nachvollziehbarer Verwendung von Musik und Ton in Beziehung zum Bild. Welcher Film diese Kriterien erfüllt und an wen der Nachwuchspreis geht, wird erst am Samstag entscheiden und bekannt gegeben.

DEUTSCHER FERNSEHMUSIKPREIS 2009

Gewinner:

DER VERLORENE VATER TV Movie, 90 min, D 2009 Eikon Produktion, WDR, Arte Regie: Hermine Huntgeburth, Buch: Daniel Nocke, Kamera: Rainer Klausmann, Schnitt: Eva Schnare Komposition: Andreas Schäfer und Biber Gullatz, Ton: Max Meindl, Redaktion WDR: Wolf-Dietrich Brücker, Redaktion Arte: Andreas Schreitmüller

Vertrieb:
Wolf-Dietrich Brücker, Appelhofplatz 1, 50667 Köln fon: 0221 - 220 29 95 | fax: 0221 - 220 57 58 | fernsehen@wdr.de
Außerdem nominiert waren folgende Filme aus dem Programm der Cologne Conference:
Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte | 90', D 2009 | Regie: Birgit Schulz | Musik: Pluramon
Dutschke | 90', D 2009 | Regie: Daniel Nocke | Musik: Stefan Leisering
Rembrandts Nachtwache | 87', NL 2008 | Regie: Peter Greenaway | Musik: Giovanni Sollima, Marco Robino
Hangtime - Kein leichtes Spiel | 92', D 2009 | Regie: Wolfgang Groos | Musik: Robert Matt
Lost Persons Area | 109', B/NL/H/D 2009 | Caroline Stubbe | Musik: Albert Márkos
Wilsberg - Oh Du Tödliche | 90', D 2009 | Regie: Hans-Günther Bücking | Musik: Carsten Rocker

SoundTrack_Cologne 6.0 wird gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Stadt Köln, RheinEnergieStiftung Kultur, Filmstiftung NRW, vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen; unterstützt von der Landesanstalt für Medien NRW, NRW KULTURsekretariat, Landesmusikrat NRW, WDR Rundfunkorchester Köln, WDR mediagroup licensing GmbH, RuhrSound Studios, SkodaAuto Deutschland, WDR 3 open: FreiRaum, GEMA, MEDIA Antenne Düsseldorf, Enterprises Sonor, Universal Publishing Production Music, SoundVision GmbH, Dolby, HK Audio, mediamusic e.V. Berufsverband Medienmusik, VUT - Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V., CINEPÄNZ Kölner Kinderfilmfest, Musikwoche, Film-Dienst, cinema musica, Sound&Recording, Kölnischer Kunstverein, Filmclub 813, Gloria Theater, Choices, c/o pop, Aloha Lemonade, Bavaria Sonor, Bayerischer Rundfunk.

Das Filmprogramm SEE THE SOUND von SoundTrack_Cologne wird gefördert von ON - Neue Musik Köln, Stadt Köln und SK Stiftung Kultur. ON - Neue Musik Köln wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, sowie durch die Stadt Köln und die RheinEnergieStiftung Kultur.

Die folgenden Kooperationspartner steuern Programme bei: UNLIMITED Europäisches Kurzfilmfestival Köln, Cologne Conference, Silent Movie Theatre Cologne, KölnMusik, VIDEONALE Bonn, exposed - festival für erste filme Köln, Musiclip Festival Internacional de la Música, las Artes Audiovisuales y el Videoclip de Barcelona, Association Regard Indépendant Nice, VISUAL SOUNDS Festival Musik intermedial Köln.

SoundTrack_Cologne 6.0 Akkreditierung unter www.soundtrackcologne.de alle Veranstaltungen inklusiv Preisverleihung und Party:

Vollakkreditierung Early Bird bis 30.9.: 60 Euro Vollakkreditierung ab 1.10.: 90 Euro Mitglieder kooperierender Verbände: 60 Euro | Early Bird 50 Euro Studenten: 25 Euro | Early Bird 20 Euro Tageskarte: 35 Euro | Studenten 15 Euro

PUBLIC: das Filmprogramm SEE THE SOUND, alle mit PUBLIC gekennzeichneten Veranstaltungen im Kongress sowie das Filmprogramm von UNLIMITED:

PUBLIC 4 All (incl. SoundTrack_Cologne 6.0 Party): 25 Euro.

PUBLIC Einzeltickets: 5 Euro SoundTrack_Cologne 6.0 Party: 10 Euro

Presseakkreditierung: E-mail an presse@soundtrackcologne.de

Kongresszentrum: Kölnischer Kunstverein, Die Brücke, Hahnenstraße 6, 50667 Köln U-Bahn: Neumarkt oder Rudolfplatz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer