Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151174

Action-Sports-Punk Deluxe: Bad Religion bei den T-Mobile Extreme Playgrounds 2010 in Duisburg!

(lifePR) (Bonn, ) .
- Gesetztes Fahrerfeld der T-Mobile Playgrounds Duisburg komplett!
- Fahrerwechsel: BMX-Superstar Ryan Guettler (AUS) für Ryan Nyquist (USA), MTB-Sieger 2008 Paul Basagoitia (USA) ersetzt Lance McDermott (UK)
- Sum 41 und AFI rocken zusammen mit Headliner Bad Religion
- Weitere Infos und Tickets unter www.t-mobile-playgrounds.de!

Noch sechs Wochen bis zur dreckigsten Competition des Jahres: Am 25. April lassen die Macher der T-Mobile Extreme Playgrounds in der Duisburger Kraftzentrale wieder mächtig die Räder rollen. Meterhohe Lehmhügel und gigantische Holzrampen verwandeln die Ruhrpott-Halle im Landschaftspark Duisburg-Nord in einen spektakulären Bike Spot. Auf dem Sport-Programm: BMX Dirt Jump und Mountainbike Slopestyle. Im BMX ersetzt der X Games Vierte 2009 und letztjährig Zweite in Duisburg Ryan Guettler (AUS) den US-Topfavoriten Ryan Nyquist. MTB-Sieger 2008 Paul Basagoitia (USA) geht für den verletzten Lance McDermott (UK) an den Start. Zwischen den Runs leisten Alternative-Rocker AFI und Punkrockband Sum 41 soundstarke Vorarbeit. Das Finale bilden die Punkrock Legenden Bad Religion, die mit drei Dekaden bissiger Punkrock-Randale den Fans den Rest geben werden!

Grandiose Fahrerfeld-Bestätigungen versprechen spannende Begegnungen. So sollten sich das US Trio Rob Darden, TJ Ellis, Anthony Napolitan und der deutsche Dirt Meister 2008 Markus Hampl trotz Frühlingsluft warm anziehen! Denn die englischen BMX-Pros Ben Hennon und Ben Wallace, der deutsche Dirt Experte Simon Moratz sowie die Franzosen Patrick Guimez und Maxime Charveron haben sich neu angekündigt. Ein weiterer Top Favorit: Der X Games Vierte 2009 und letztjährige Zweite bei den T-Mobile Playgrounds in Duisburg Ryan Guettler (AUS) ersetzt den am Knie verletzen US-Topfavoriten Ryan Nyquist.

Im MTB neu bestätigt neben den Top Fahrern Sam Pilgrim (UK),Yannick Granieri (FRA) und den drei deutschen Benny Korthaus, dem Duisburger Lokalheld Marius Hoppensack und dem letztjährigen Sieger Amir Kabbani sind der britische MTB-Trickmaster Grant Fielder sowie Spitzenfahrer Trond Hansen aus Norwegen, Martin Söderström (SWE) und Nikolaus Leitner (AUT), die alles tun werden, um den begehrten Titel zu erhaschen. MTB-Pro Lance McDermott (UK) fällt wegen Beinbruchs aus und wird von Slopestyle-Sieger 2008 und MTB-Hero Paul Basagoitia (USA) ersetzt.

Kult-Profis der Superlative gibt's bei den T-Mobile Playgrounds in Duisburg aber nicht nur auf den Bikes sondern auch auf der Bühne! Drei volle Live-Konzerte gibt es für die Zuschauer zwischen den Runden und nach den Finals.

Ganz im Zeichen des Punkrocks geben Sum 41 nach zwei Jahren ihr erstes Deutschlandkonzert und die Kalifornier AFI (A Fire Inside) rocken Duisburg mit neuen Sounds aus ihrem 2009 erschienenen Album "Crash Love"! Zum krönenden Abschluss gibt es die volle Punk-Ladung der Kultband Bad Religion! Zu den T-Mobile Playgrounds kommen sie mit einer Song-Auswahl aus 30 Jahren Bandgeschichte sowie einer vielversprechenden Kostprobe ihres 15. Albums in Spee! Duisburg will burn!

Der Kartenvorverkauf für die T-Mobile Extreme Playgrounds geht bereits in die heiße Phase. Tickets für das Actionsports-Musik-Highlight am 25. April in der Duisburger Kraftzentrale sind für 25 Euro (plus Gebühren) oder als 5-Freunde-Ticket für 100 Euro (plus Gebühren) auf www.t-mobile-playgrounds.de und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Weitere Informationen und Tickets unter: www.t-mobile-playgrounds.de

T-Mobile Extreme Playgrounds - Duisburg 2010

Internationaler BMX Dirt Jump & Mountainbike Slopestyle Contest 25. April, Duisburg, Landschaftspark/Kraftzentrale

Bisher bestätigtes Fahrerfeld (20 von 28 Fahrern)

Mountainbike Slopestyle

Amir Kabbani (GER)
Sam Pilgrim (UK)
Yannick Granieri (FRA)
Marius Hoppensack (GER)
Benny Korthaus (GER)
Paul Basagoitia (UK)
Martin Söderström (SWE
Grant Fielder (UK)
Trond Hansen (NOR)
Nikolaus Leitner (AUT)

BMX Dirt Jump

Rob Darden (USA)
Anthony Napolitan (USA)
Ryan Guettler (AUS)
TJ Ellis (USA)
Markus Hampl (GER)
Ben Wallace (UK)
Ben Hennon (UK)
Patrick Guimez (FRA)
Simon Moratz (GER)
Maxime Charveron (FRA)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer