Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63583

Technik und Wissenschaft zum Anfassen

Der "Future Truck" der TU Chemnitz ist am 30. und 31. August 2008 beim Chemnitzer Stadtfest zu Gast

(lifePR) (Chemnitz, ) Zum Mitmachen und Experimentieren lädt der "Future Truck" der Technischen Universität Chemnitz auch an diesem Wochenende ein. Am 30. und 31. August 2008 steht er - wie im vergangenen Jahr auch - den Besuchern des Chemnitzer Stadtfestes offen. Vorschüler und Schüler, Auszubildende und Studierende, Eltern, Großeltern und alle, die gerne ihrer Kreativität freien Raum geben, können sich hier von Naturwissenschaften und Technik begeistern lassen. Im Truck sind deshalb zahlreiche Experimente und Exponate zum Anfassen und Ausprobieren zusammengestellt. Unter anderem kann die Fahrt in einem Ökomobil simuliert oder leuchtende Textilien bestaunt werden. Darüber hinaus stehen Studienberater am "Future Truck" Rede und Antwort zu allen Fragen rund ums Studium an der TU Chemnitz. An beiden Tagen ist der "Future Truck" von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Er steht in der Straße der Nationen, rund 70 Meter vom Roten Turm entfernt.

Der "Future Truck" der TU Chemnitz ist 16 Meter lang und 18 Tonnen schwer und lässt sich in Windeseile zu einem mobilen Forschungslabor, zum Ausstellungsraum oder zum Minihörsaal umfunktionieren. Seit Juni 2007 reist der Truck zu Schulen und präsentiert die TU zudem auf überregionalen Bildungsmessen oder Wissenschaftstagen.

Der "Future Truck" im Internet:

http://www.tu-chemnitz.de/mb/ccc/Future_Truck.php

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer