Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63149

Hunderte Senioren besuchen jeden Dienstag Veranstaltungen der TU Chemnitz Seniorenkolleg startet im Oktober 2008 ins 31. Semester

Einschreibungen sind ab 9. September 2008 möglich

(lifePR) (Chemnitz, ) Das Sprichwort "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" hat heute keine Gültigkeit mehr. Nach Schule, Ausbildung oder Studium hört das Lernen nicht auf, denn es ist das wesentliche Werkzeug zum Erlangen von Bildung und damit für die Gestaltung individueller Lebens- und Arbeitschancen. Mit zunehmendem Alter nimmt Bildung einen hohen Stellenwert ein; sie gehört heute zu einem selbstbestimmten und eigenständigen Leben dazu. Gerade für die Generation ab 50 ist es wichtig, den Anschluss an die sich immer drehende Welt nicht zu verpassen - Lebenslanges Lernen heißt das Schlüsselwort. Seit nunmehr 15 Jahren wird dieses Konzept durch das Seniorenkolleg der TU Chemnitz, das 1993 von Prof. Dr. Roland Schöne ins Leben gerufen wurde, unterstützt. Von 300 Teilnehmenden im Jahre 1993 wuchs die Zahl auf gegenwärtig 860.

Interessierte Senioren können jeden Dienstag an Veranstaltungen teilnehmen, die folgendes Themenspektrum abdecken: Naturwissenschaft, Technik, Geistes-, Musik- und Politikwissenschaft sowie Kunst und Kultur.

Neben den Vortragsreihen werden auch Exkursionen, ein Englisch- und Spanischkurs und ein PC- und Internetkurs angeboten.

Auch im kommenden Semester ist das Angebot der Lehrveranstaltungen wieder sehr abwechslungsreich. Das 31. Semester startet am 14. Oktober 2008 mit einem Vortrag von Irmela Werner von der Musik-, Tanz- & Kunstschule Bannewitz e.V. zum Thema "Musik mit älteren Menschen" im Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, Raum N115. Neben dem Startvortrag bietet das Wintersemester weitere Highlights: Dazu gehören "Solarzellen: Warum und wie macht man Strom aus Sonnenlicht?", "Raumfahrtnutzung - Nutzen der Raumfahrt", "Aus der Arbeit einer Landtagsabgeordneten" und "Die Reform der EU durch den Lissaboner Vertrag".

Die Einschreibung für das Wintersemester beginnt am 9. September 2008 und findet jeden Dienstag von 10 bis 15.30 Uhr im Erdgeschoss des Weinholdbaus der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 70, Raum 017, statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 17 Euro.

Das Seniorenkolleg im Internet: http://www.tu-chemnitz.de/seniorenkolleg

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer