Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65238

Designtrends in der Küche

Tag der Küche 2008

(lifePR) (Ried i.I., ) "Neue Küche - jetzt erleben" - ist das diesjährige Motto des "Tags der Küche" am 13. September. Bei über 2.000 Ausstellern dreht sich an diesem Samstag alles um das kulinarische Zentrum der Wohnung. Dabei zeichnet sich bei allen Herstellern ein Trend ab: Ob Kochtempel oder Mini-Küche - in den neuen Küchen wird nicht nur gekocht, sie werden zum Mittelpunkt der häuslichen Kommunikation. Sie verbinden modernes Design mit warmer Ausstrahlung.

Besonders Naturholz-Küchen sind wahre Trendsetter: Geradlinig konzipiert, schafft Holz einen Gegenpol zur Technik. So erhalten etwa die Küchen k7 und linee des österreichischen Ökomöbelherstellers TEAM 7 durch ausgewählte Holzarten wie Nussbaum, Kirschbaum oder Eiche ihren unverwechselbaren Charakter. Die edle Anmutung des rotbraunen Kirschbaums, das ruhige Erscheinungsbild des dunklen Nussbaums oder die lebendige Oberflächenstruktur der Eiche haben eines gemeinsam: Pure Sinnlichkeit.

En vogue sind auch Glanzfronten und grifflose Küchen. Hochglanzfronten zeigen sich in starken Unifarben wie Schwarz oder Weiß. Grifflose Küchen, deren elegante Schubladen und Türen sich durch leichtes Tippen öffnen, charakterisieren das klare Erscheinungsbild der modernen Küche. Es ist geprägt durch die Betonung der horizontalen und vertikalen Linien, etwa durch extratiefe und extrabreite Ober-, Unterschränke und Laden sowie schmale Schwenk- oder Lifttüren. Keine Nischenprogramme oder Vorsprünge stören den ruhigen Gesamteindruck. Die Kombination von Farbglas mit edlen Hölzern kommt in den Design-Küchen besonders schön zum Ausdruck. Auch mit Edelstahl oder Mineralstein kann ein faszinierender Material-Mix geschaffen werden, der moderne Akzente setzt.

Funktionalität ist selbstverständlich inbegriffen: Die intelligente Innenausstattung sorgt für Ordnung und Übersichtlichkeit in den Schränken. So ist alles schnell bei der Hand und nach dem Kochen ebenso rasch wieder verstaut. Herzstück der k7 ist ein Küchenblock mit höhenverstellbarer Arbeitsplatte. Diese ermöglicht zum einen stets ergonomisches Arbeiten, zum anderen führt die gewählte Höhe der Arbeitsplatte die Küche jeweils unterschiedlichen Nutzungen zu. Ausgestattet mit einem Elektromotor und vier Hubzylindern kann die Arbeitsplatte von 74 cm bis 114 cm über einen Schalter höhenverstellt werden. Wird nicht gekocht, übernimmt der Küchenblock heruntergefahren die Funktion einer Anrichte und integriert sich ins Wohnbild. Eine Abdeckung fürs Spülbecken, absenkbare Armaturen und ein flächenbündiges Kochfeld transformieren die Arbeitsplatte optisch in den Wohnbereich. So entsteht mehr Platz zum Leben.

Weitere Informationen bei TEAM 7 Natürlich Wohnen, Braunauer Straße 26, A-4910 Ried oder unter der Homepage www.team7.at .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer