Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546425

TAS gewinnt mit JTI einen der weltweit größten Tabakkonzerne als Kunden

(lifePR) (Essen, ) TAS Emotional Marketing und JTI (Japan Tobacco International) unter Volldampf: Die Essener Agentur konnte einen der größten Tabakkonzerne der Welt als Kunden gewinnen. Ab sofort betreut TAS als Leadagentur für JTI den Produktlaunch der E-Zigarette E-Lites Curv für den gesamten deutschen Markt. Geplant sind integrierte Kommunikationsmaßnahmen in Richtung Handel und erwachsener Verbraucher.

Mit E-Lites Curv bringt JTI seit Anfang Juli seine erste E-Produktlinie auf den deutschen Markt. Diese E-Zigarette wird erstmalig deutschlandweit nicht nur an Verkaufspunkten wie Tabakwarenfachhandel, Kiosken und Tankstellen erhältlich sein. Zusätzlich können Kunden das Produkt auch im Lebensmitteleinzelhandel erwerben. TAS Emotional Marketing übernimmt als Leadagentur eine Schlüsselrolle beim Launch von E-Lites Curv. Dabei baut die Agentur auf ihre langjährige Expertise in der Ansprache von Handel sowie Endkunden. "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem Kunden JTI neue Wege bei der Markteinführung der E-Lites Curv zu beschreiten", sagt TAS-Geschäftsführer Thomas Siepmann. "Ziel ist dabei vor allem, das erklärungsbedürftige Produkt emotional erlebbar zu machen. Dazu wollen wir mit einem integrierten Maßnahmenpaket sowohl Handel als auch Verbraucher zielgruppengenau erreichen."

Jens Hermes-Cédileau, Emerging Products Director bei JTI und Verantwortlicher für das neue Produkt, ergänzt: "Bei der Einführung der E-Lites Curv zählen wir mit TAS auf eine Agentur, die sich durch Kreativität sowie Erfahrung in passgenauer Kommunikation auszeichnet."

Integriertes Maßnahmenpaket

Das Maßnahmenpaket zum Produktlaunch setzt sich aus vernetzten Komponenten zusammen. Grundlage sind hochwertige Verkaufsdisplays mit integrierter Teststation für den POS, Anzeigen in Tageszeitungen und Stadtmagazinen, digitale und klassische Außenwerbung sowie zahlreiche Promotion-Einsätze. Ambient Media in Form von Gratispostkarten für die Gastronomie ergänzt die Kommunikation zusätzlich in Richtung Endverbraucher. Einen weiteren Schwerpunkt setzt TAS auf digitale Aktivitäten. So wird die Kampagne unter anderem gezielt auf Infoscreens in Bahnhöfen oder Flughäfen verlängert. Unterstützt wird TAS bei der Maßnahmenumsetzung von der Agentur ma.ma marketing.

TAS Emotional Marketing GmbH

Wir erzählen Geschichten für Marken: Unsere eigene Geschichte begann als Team Action Sports vor 25 Jahren im Ruhrgebiet. Heute betreuen wir als Agentur für Marken- und Erlebniskommunikation mit einem Team von 65 Mitarbeitern Unternehmen und Marken in den Bereichen Live-Kommunikation, Public Relations, POS-Marketing, Digital und Sponsoring. Mit einem integrierten Leistungsangebot und dem gewissen Etwas - das wir Emotional Marketing nennen. Weitere Informationen unter: www.tas-agentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer