Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61137

SYNAXON AG meldet Zahlen für das erste Halbjahr 2008

(lifePR) (Bielefeld, ) Der Periodenüberschuss der SYNAXON AG belief sich im ersten Halbjahr 2008 auf 770 TEUR (Vorjahr: 930 TEUR). Das Ergebnis je Aktie betrug 0,22 EUR (Vorjahr: 0,26 EUR). Die Gesellschaft profitierte von einer niedrigeren Steuerbelastung in Höhe von 30,3 % (Vorjahr: 46,2 %). Das Ergebnis vor Steuern und Minderheitenanteilen lag bei 1.117 TEUR (Vorjahr: 1.798 TEUR). Der Konzernumsatz reduzierte sich vor allem durch einen Rückgang der an das vermittelte Einkaufsvolumen gebundenen Erlöse auf 7.423 TEUR (Vorjahr: 7.902 TEUR). Zwar sind die Abverkaufszahlen im deutschen IT-Markt gestiegen, gleichzeitig war der Handel jedoch weiter rückläufigen Durchschnittspreisen ausgesetzt. Die Zahlen für das erste Halbjahr befinden sich weiterhin im Rahmen der Planung, die für das Geschäftsjahr 2008 ein Ergebnis vor Steuern von mindestens 2,5 Mio. EUR vorsieht. Der vollständige Bericht zum ersten Halbjahr wird am 26. August 2008 vorgelegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer