Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63002

Ohne Gegenstimme

Außerordentliche Mitgliederversammlung beschließt zukunftsweisende Änderungen

(lifePR) (Taunusstein, ) .
- Ausgliederung von Teilen des Vereins in eine Profigesellschaft
- Satzungsänderungen
- Wahl des Ehrenrates

Die Mitglieder des SV Wehen 1926-Taunusstein e.V. haben heute auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung die Beschlussvorlagen des Präsidiums ohne Gegenstimme angenommen.

Im Einzelnen entschieden die Mitglieder:

1. Die Ausgliederung eines Teilbetriebs in die SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH. Dies beinhaltet die Lizenzmannschaft (2. Bundesliga), U23, U19/18, U17 und U16 sowie die Mitarbeiter der Geschäfts-stelle, die hauptsächlich für die genannten Mannschaften tätig sind. Im Zuge der Ausgliederung gehen auch die DFL-Lizenz und die DFB-Regionalliga-Zulassung in die Profigesellschaft über. Die Mitglieder haben die Anträge ohne Gegenstimmen angenommen. Nach dem Umwandlungsgesetz müssen mindestens drei Viertel der erschienenen Mitglieder der Ausgliederung zustimmen.

Die SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH wird über das von der Deutschen Fußball Liga (DFL) vorgeschriebene Stammkapital in Höhe von 2,5 Mio. Euro verfügen. Eine entsprechende Kapitalerhöhung ist beschlossen worden. Der SV Wehen 1926-Taunusstein e.V. behält, wie vom Ligaverband vorgeschrieben, 50% +1 Stimme in der Gesellschafterversammlung. Der Verein hält zehn Prozent des Stammkapitals, während die anderen 90% bei der FI Fußball Invest GmbH & Co. KG mit Sitz in Wiesbaden (ein Unternehmen der Hanvest / BRITA Gruppe) liegen. Die Planung für die Ausgliederung fand in engem Austausch mit der DFL und dem DFB statt.

2. Die Mitglieder beschlossen zudem Änderungen in der Vereinssatzung. Zum einen sind dies Anpassungen an die Vereinsstruktur im Zusammenhang mit der Ausgliederung eines Teilbereichs des Vereins in die SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH. Zum anderen ist die Präsidiumsstruktur geändert und ein Ehrenrat eingeführt worden.

Die neu gewählten Mitglieder des Ehrenrates sind:

a. Herr Günther Schäfer (Vereinsmitglied seit 31 Jahren)
b. Herr Jürgen Fladung (Vereinsmitglied seit 19 Jahre)
c. Herr Kurt Bücher (Vereinsmitglied seit 15 Jahre)
d. Herr Willi Ulrich (Vereinsmitglied seit 56 Jahre)
e. Herr Bruno Hirsch (Vereinsmitglied seit 34 Jahre)

Präsident Heinz Hankammer zeigte sich mit dem Verlauf der außerordentlichen Mitglieder-versammlung zufrieden: "Ich führe den Verein nun seit über 25 Jahren und jetzt war der richtige Zeitpunkt sich den neuen Gegebenheiten anzupassen. Mit den heute von den Mitgliedern beschlossenen Änderungen hat der SV Wehen 1926 Taunusstein e.V. beste Zukunftsperspektiven".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer