Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136945

Weihnachtsterror bei DASDING

Fred in Weihnachtslaune / Hörer in Aufruhr

(lifePR) (Stuttgart, ) Freitagmorgen bei DASDING, dem jungen Programm des SWR, zwei Tage vor dem dritten Advent: Um 7 Uhr begann in der Sendung "Aufstehen mit DASDING" der Weihnachtsterror: Moderator Fred war in Weihnachtsstimmung, seine Kollegin Daniela nicht. Das musste natürlich geändert werden: Fred spielte eine Stunde lang seinen größten Weihnachtshit aller Zeiten: "Last Christmas" von Wham - und das wieder und wieder. Bis endlich auch Daniela in weihnachtliche Stimmung gekommen war.

Insgesamt neunmal wurde heute (11.12.09) zwischen 7 und 8 Uhr der Song "Last Christmas" von Wham aus dem Jahr 1984 gespielt - sechsmal das Original sowie dreimal Coverversionen von Metro Station und Band Aid.

Die DASDING-Hörer reagierten sofort auf die "Last Christmas"- Folter: "Ihr seid heute ein bischen wie ein Verkehrsunfall. Man kann nicht zuhören aber auch nicht weg." (Maggy) / "Grimmepreis! So 'ne Aktion würde sich kein Privatradio trauen!" (Tom) / "Ich muss gleich zum Zahnarzt! Danke für die Betäubung!" (Sebastian) / "Lieber Gott, danke für den Kappelbergtunnel und das tolle Rauschen in zwei Minuten empfangfreier Zone!" (Marc) / "Wir hocken grade im Krankenwagen und dem Patient geht's schon viel besser!" "Ich hoffe die Racheaktion gegen diese Folter ist schon geplant!" (Thomas) / Langsam reicht es mit wham. Was spielt ihr denn an Ostern???? Oliver

Alle Informationen zur "Last Christmas"-Folter, Fotos sowie das Forum mit allen Reaktionen und einen Mitschnitt der Sendung gibt es auf www.dasding.de

Mehr Informationen zu DASDING und alle Frequenzen und Empfangsmöglichkeiten gibt es unter www.dasding.de/presse

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

moove und Sony Lifelog machen mobil

, Medien & Kommunikation, vitaliberty GmbH

Es ist soweit: Für alle Gesundheits- und Laufbegeisterten wird nun auch Lifelog von Sony in das moove Gesundheitsportal der vitaliberty integriert....

Villeroy & Boch: Katrin May und Jessika Rauch übernehmen die Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

 Katrin May und Jessika Rauch leiten ab sofort die Presseabteilung der Villeroy & Boch AG und treten damit die Nachfolge von Annette Engelke...

Disclaimer