Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139852

Der Sportjournalist Gerd Million ist tot

(lifePR) (Stuttgart, ) Der langjährige Sportreporter und Sportchef Hörfunk des Süddeutschen Rundfunks (SDR), Gerd Million, ist am Neujahrstag im Alter von 74 Jahren gestorben. Bekannt wurde Million vor allem durch seine Live-Reportagen von den Spielen des Fußballbundesligisten VfB Stuttgart im Rahmen der ARD-Bundesligakonferenz und in der Sendung "Heute im Stadion".

Gerd Million wurde am 7. Juli 1935 im westpommerschen Rehfeld geboren. Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann arbeitet er mehrere Jahre in der Wirtschaft. Parallel dazu war er seit Mitte der 1950er Jahre als freier Mitarbeiter im Sportfunk für den SDR und den Südwestfunk (SWF) im Einsatz. Zum damaligen SDR kam Million als festangestellter Reporter und Redakteur im Jahr 1963. 1992 übernahm er die Leitung der Abteilung Sport Hörfunk. Ende 1997, kurz vor der Fusion von SDR und SWF zum Südwestrundfunk (SWR), verabschiedete Million sich in den Ruhestand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer