Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157908

Drehstart für neuen NDR-TATORT: ENERGIE, DIE SCHMECKT!

Kommissar Borowski ermittelt in Kiel und Umgebung

(lifePR) (Hamburg, ) "Essen ist Leben" - so das Motto der diesjährigen ARD-Themenwoche, in der sich vom 23. bis 29. Oktober alles um das Thema Ernährung dreht. Das Autoren-Trio Kai Hafemeister, Christoph Silber und Thorsten Wettcke hat hierzu den NDR-TATORT: ENERGIE, DIE SCHMECKT! entwickelt. Kommissar Borowski (Axel Milberg) ermittelt im Todesfall eines 15-jährigen Jungen, der an einer Überdosis Lebensmittelfarbstoff in einem Energy-Drink gestorben ist. Regisseur Florian Froschmayer inszeniert den TATORT noch bis zum 12. Mai in Kiel und Umgebung.

Eine erste Spur führt Borowski zur Molkerei Kallberg. Der Energy-Drink "Vitanale" ist ihr Spitzenprodukt. Mit aggressivem Marketing treibt die Firma ihr Geschäft voran. Selbst der tragische Tod des Jungen wird von Liane Kallberg (Esther Schweins) als Marktstrategie genutzt, um mit aller Macht den Spitzenplatz des Produkts zu sichern. Die Tatsache, dass in die Molkerei eingebrochen wurde, scheint zu beweisen, dass Sabotage im Spiel ist. Wer hat ein Interesse, dem Unternehmen zu schaden? Die zerstrittenen Familienmitglieder geraten ins Visier der Ermittlungen. Und dann taucht da noch ein radikaler Umweltaktivist auf, der eine leidenschaftliche Kampagne gegen "Vitanale" führt.

"Seit langem hatten wir den Wunsch, unseren Kommissar mal wieder auf dem Land ermitteln zu lassen. Kaum ein Thema eignet sich besser für den Ausflug ins ländliche Schleswig-Holstein als eine Geschichte rund um die Ernährung", erklärt Kerstin Ramcke, Produzentin und Geschäftsführerin der Studio Hamburg Produktion. "Bei diesem hochaktuellen Verbraucherthema geht es auch um Denkanstöße und die zentrale Frage: Wie gesund sind unsere Lebensmittel wirklich und steckt drin, was drauf steht", fügt Michael Lehmann, Vorsitzender der Geschäftsführung Studio Hamburg Produktion, hinzu.

Neben Axel Milberg als Hauptkommissar Klaus Borowski spielen u.a. Esther Schweins (Liane Kallberg), Sibel Kekilli (Sarah Brandt) Sonja Gerhardt (Melinda Kallberg), Thomas Kügel (Roland Schladitz) und Jan Peter Heyne (Ernst Klee).

Hinter der Kamera steht Carsten Thiele, Produzentin ist Kerstin Ramcke, Producer ist Holger Ellermann (Studio Hamburg Produktion Kiel). Herstellungsleiter: Jan Kremer, Produktionsleiter: Peter Nawrotzki, die Redaktion im NDR hat Jeanette Würl.

Das Erste zeigt den TATORT im Rahmen der ARD-Themenwoche "Essen ist Leben" am Sonntag, 24. Oktober, 20.15 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer