Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134296

Design für jeden Raum

Giroflex führt neuen Besucherstuhl der Serie giroflex 646 ein

(lifePR) (Koblenz, ) Stoll Giroflex ergänzt die Drehstuhlserie giroflex 646 durch einen neuen Besucher-stuhl in mehreren Modellvariationen. Der leichte Besucherstuhl passt durch sein organisches Design sowohl ins Büro, ins Sitzungszimmer wie auch in den Wohn-bereich. Er ist ab November 2009 im Fachhandel erhältlich.

Mit dem neuen Besucherstuhl giroflex 646 ergänzt Giroflex die gleichnamige Stuhlserie durch einen formschönen Stuhl von geringem Gewicht. Der Besucherstuhl ist als Frei-schwinger oder 4-Beiner und je nach Wunsch mit oder ohne Armlehnen erhältlich. Ein praktisches Detail: Alle Modelle sind stapelbar und können platzsparend verstaut wer-den. Mit den neuen Modellvarianten umfasst die Serie giroflex 646 Dreh- und Beistell-stühle, die auch in Komfortausführung erhältlich sind.

Einteilige Sitzschale bringt Leichtigkeit ins Design

Charakteristisch für den neuen Stuhl ist seine filigrane, dynamische Silhouette. Die Ele-ganz der einteiligen Rücken- und Sitzschale wird vom Fussgestell weitergeführt und ver-leiht dem Stuhl eine fliessende Ästhetik. Der von Paolo Fancelli entworfene Besucher-stuhl vereint Design und Funktionalität bei einfachster Konstruktion.

Komfortabel und nahezu 100 Prozent recyclebar

Nebst der Ästhetik steht das Wohlbefinden des Menschen im Vordergrund. Die anato-misch korrekte Formgebung der einteiligen Sitzschale bietet eine optimale Anpassung und Stützung des Rückens und sorgt so für gesundes Sitzen. Zudem ist Giroflex dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet: Die Stühle werden wie alle Giroflex-Möbel in der Schweiz hergestellt und sind ausgesprochen Service- und Recycling-freundlich. Der neue Besucherstuhl ist fast zu 100 Prozent recyclebar.

Höchster Sitzkomfort - individuell gestaltbar

Die beiden neuen Modellvarianten der 646-er Stuhlserie sind in verschiedenen Ausstat-tungen verfügbar. Zur individuellen Ausgestaltung steht eine Vielzahl von Bezugsstoffen in diversen Farben zur Verfügung. Für den gehobenen Anspruch ist auch die Variation in Leder lieferbar. Armlehnen und Fussgestelle sind verchromt oder in verschiedenen Far-ben erhältlich. Individuell angepasst, integriert sich der Besucherstuhl harmonisch in jede Umgebung: Ob im Büro, im Sitzungszimmer oder im Wohnbereich - der Besucherstuhl giroflex 646 ist überall gern gesehen.

Der von Paolo Fancelli entworfene Besucherstuhl giroflex 646 sieht nicht nur von allen Seiten gut aus, sondern fügt sich dank zeitlosem Design überall harmonisch ein - ob als 4-Beiner oder Freischwinger, ob in Stoff- oder Lederausführung.

Stoll Giroflex AG

Die Stoll Giroflex AG ist in der Schweiz der marktführende Hersteller qualitativ hochwertiger Sitzmöbel. Das Schweizer Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Koblenz ist international vertreten mit Produktionsstätten, Niederlassungen, Vertriebspartnern und Lizenznehmern. Zentrale Werte der Stoll Giroflex AG sind Qualität, Funktionalität, Ergonomie und Tradition. Zusammen mit Ökonomie, Ökologie und Ästhetik bildet die Ergonomie, die konsequent an der Anatomie des Menschen ausgerichtet ist, den Grundpfeiler für die Entwicklung und Herstellung der Sitzmöbel. Seit 1962 erforscht Giroflex gemeinsam mit renommier-ten Wissenschaftlern der ETH Zürich die sich wandelnden Bedürfnisse von Langzeitsitzenden und legt die ergonomi-schen Erkenntnisse der Produktkonzeption zu Grunde. Bei der Produktion wird besonderes Gewicht auf die Gewährleistung von hohen qualitätsspezifischen und ökologischen Standards gelegt. Seit 1993 ist Stoll Giroflex AG deshalb ISO 9001 und seit 2003 ISO 14001 zertifiziert

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer