Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61687

"Bayreuth, das Lourdes des Theaters"

Prof. Philippe Olivier über die Zukunft der Festspiele im Steingraeber Rokokosaal am 20. August, 11 Uhr

(lifePR) (Bayreuth, ) Erstaunliche Forderungen wie der Ruf nach einer "... Publikumsumschulung ..." waren im NK-Interview des streitbaren französischen Musikwissenschaftsprofessors Philippe Olivier vom 4.08.2008 zu lesen. Eine Programmerweiterung wünscht er sich nicht nur hinsichtlich der 'Feen' und des 'Rienzi' sondern auch "... Marschner, Weber, Meyerbeer ... bis hin zu Schrecker, Zemlinsky und Schönberg ..."; ein "Parallel-Festival" sei nötig, eine "Wiedergutmachung der 'entarteten' Musik durch Kompositionsaufträge" und die endgültige Ausmerzung von Anti-semitismus und Ausländerfeindlichkeit, denn "leider sind in der Aktualität viele Beispiele dieser Plagen noch zu finden ".

Auf den Vortrag (in deutscher Sprache) darf man wegen seiner an-/aufregenden Thesen gespannt sein . . . noch mehr verspricht sich der derzeitige Gastprofessor an der Musikhochschule Rostock und Autor verschiedener Wagner-Bayreuth-Bücher aber von der Diskussion mit seinem Publikum am Mittwoch, 20. August im Steingraeber Rokokosaal.

Das Duo Katharina ("... ist nicht ketzerisch ...") und Eva Wagner ("... aufregendes Weltbürgerinnenstatut ...") befürwortet er offensichtlich mit wohlwollender Unsicherheit: "... da Frauen in anderen Kriterien als wir Männer denken, reagieren und wirken ...".

Es wird kontrovers diskutiert werden . . .

Eintrittskarten: Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, 0921-64049, Eintritt 9,-, erm. 6,- € , VVK 8,-, erm. 5,- €

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer