Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549033

Deutscher Servicepreis 2015 für erf24-Kunde start.de

Das Deutsche Institut für Service-Qualität kürt start.de zum besten Reisevermittler / Die Anfragen und Buchungen des Testsiegers betreut erf24 als zuständiges Service-Center. Relevant für die Studie waren unter anderem die Qualität des Hotline- und E-Mail

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) "Qualitätsurteil sehr gut": Das Online-Reisebüro start.de holt sich wie schon im Vorjahr den Titel als Nummer Eins der Reisevermittler und darf sich mit der Auszeichnung des "Deutschen Servicepreises 2015" schmücken. erf24 freut sich als betreuendes Service-Center über den gemeinsamen Erfolg. Das Ranking basiert auf den Ergebnissen einer Studie des unabhängigen Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das im vergangenen April, Mai und Juni verdeckt 23 Reiseportale testete. "Dass start.de wie schon 2014 so hervorragend abschneidet, macht uns stolz und bestätigt die Qualität unserer Dienstleistungen erneut", resümiert Mario Leinhos, Managing Director von erf24. Die Marktforscher von DISQ überzeugte besonders die E-Mail-Kommunikation mit den Kunden von start.de. Zu den Kriterien zählte die inhaltliche Qualität der Antworten, die Reaktionsgeschwindigkeit und der sprachliche Ausdruck. "Der Anbieter zeigt im Vergleich die beste Serviceleistung und profiliert sich vor allem mit dem sehr guten E-Mail-Support - auf alle Anfragen folgt eine schnelle und kompetente Antwort", heißt es in der Testzusammenfassung.

Die branchenübergreifende Studie "Deutscher Servicepreis 2015", die im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchgeführt wird, analysierte im Bereich Tourismus 14 Reisevermittler und neun Reiseveranstalter. Dabei nahmen geschulte Nutzer die Servicequalität der Webseiten anhand von je zehn Prüfungsabläufen unter die Lupe und führten eine detaillierte Inhaltsanalyse der Internetauftritte durch. Darüber hinaus wurden der telefonische Service sowie die Qualität der E-Mail-Bearbeitung mit Mystery-Calls und -Mails abgefragt. Insgesamt flossen 713 Servicekontakte in die Untersuchung ein. Für die Beurteilung von Reisekonditionen wurden die Unternehmen außerdem auf der Grundlage fester Reiseparameter hinsichtlich Preis und Angebotsverfügbarkeit verglichen und bewertet. Die detaillierten Studienergebnisse wurden am 16. Juli veröffentlicht und können gegen eine Schutzgebühr über info@disq.de bestellt werden.

Über erf24:

erf24 touristic services GmbH ist mit mehr als 300 Mitarbeitern eines der größten Touristik-Service-Center in Deutsch-land. Zur Gründung im Jahr 2004 unter dem Namen Ostteam GmbH lag der Fokus des Erfurter Unternehmens auf der Websiteentwicklung für den Online-Vertrieb touristischer Produkte. Daraus entwickelte sich das Service Center, das nach und nach auch die Abwicklung der Reisen übernahm. Nachdem 2010 der Bereich der Websiteentwicklung auf-gegeben wurde, konzentriert sich das Unternehmen heute auf das Kerngeschäft der touristischen Dienstleistungen und bietet dabei maßgeschneiderten Service - von Beratung über Buchung bis zum Beschwerdemanagement und der Abrechnung.

start.de

Das Online-Reisebüro start.de wurde im Jahre 1997 gegründet und gehört zu den umsatzstärksten deutschen Internet-Reiseportalen. Seit Januar 2003 betreibt die Deutsche Bahn das Portal. Das Angebot umfasst neben den Katalogangeboten renommierter Reiseveranstalter im Preisvergleich, Last-Minute- und Pauschalreisen, Hotels, Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen, Städtereisen und Kreuzfahrten. Infoseiten zu ausgewählten Urlaubsthemen geben wertvolle Tipps bei der Urlaubssuche. Start.de bekam bei diversen Tests wiederholt Bestnoten für Funktionalität und Kundenfreundlichkeit. Das seit 2005 jährlich verliehene TÜV-Siegel "s@fer shopping" garantiert dem Kunden Qualität, Nutzerfreundlichkeit und Buchungssicherheit. Für eine kompetente Reiseberatung wurde unter 08000 - 900 530 ein kostenloses Servicetelefon eingerichtet (aus dem dt. Festnetz, täglich zwischen 8 Uhr und 22 Uhr).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Stimme der Hoffnung e.V.

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen die Reformations-Serie für Kinder unter dem Titel »Fribo Reformation« mit insgesamt 15 Sendungen. Gemeinsa­m...

Disclaimer