Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61353

Locarno Total auf Star TV

In der Sendung SWISS MADE - LOCARNO 2008 zeigt Star TV die besten Momente vom grössten Filmfestival der Schweiz

(lifePR) (Schlieren, ) In der Magazinsendung liegt der Hauptfokus auf den Highlights des 61. Filmfestivals. Dabei wird ausführlich über den Siegerfilm der Jury PARQUE VIA (Mexico, 2008) oder den Publikumsliebling SON OF RAMBO (UK, 2007) berichtet. Aber auch heiss diskutierte Film wie NORDWAND (CH, D, A 2008), MARCELLO, MARCELLO (CH, I 2008) oder UN AUTRE HOMME (CH 2008) werden mit Ausschnitten, Interviews und Analysen beleuchtet. Präsentiert wird die Sendungen von Moderator Samuel Bürgler.

Programmhinweis:

SWISS MADE - LOCARNO 2008
Donnerstag, 21.08.2008, 18:30 bis 19:00 Uhr
Wiederholung 19:25 bis 19:55 Uhr

Star TV

Star TV liefert seit 1995 als erster nationaler Privatsender der Schweiz rund um die Uhr News und Informationen aus den Bereichen Film, Lifestyle und Entertainment. Im Jahr 2000 konnte sich Star TV als grösster Privatsender der Schweiz etablieren. Durch die Verbreitung über diverse analoge und digitale TV-Netze wird das Programm heute in ca. 85 % aller Haushalte der Schweiz empfangen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer