Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154238

Umstellung auf Sommerzeit

vom: 26.3.2010

(lifePR) (Mainz, ) In der Nacht von Samstag, 27. März, auf Sonntag, 28. März 2010, werden um 2 Uhr die Uhren um eine Stunde auf 3 Uhr vorgestellt. Daraus ergeben sich auch kleine Änderungen im Nachtverkehr der Mainzer Verkehrsgesellschaft:

Die Nachtstern-Abfahrt am Hauptbahnhof um 2.30 Uhr in der Nacht auf Sonntag wird nach der Winterzeit abgewickelt, obwohl sich in der Zwischenzeit die Uhren auf 3.30 Uhr umgestellt haben.

Die in der Regel verkürzten (letzten) Fahrten aus den Vororten, die im Regelfall planmäßig gegen ca. 3.00 Uhr früh an den Endstellen starten, entfallen wegen der Zeitumstellung.

Die erste Stern-Abfahrt am frühen Sonntagmorgen erfolgt wie gewohnt um 4.00 Uhr nach aktueller Sommerzeit

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer