Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64762

Sonntag letzter Badetag im Freibad Ringallee

(lifePR) (Gießen, ) Das Gießener Freibad Ringallee hat am Sonntag, 7. September zum letzen Mal für dieses Jahr geöffnet.Eine Woche zuvor schlossen die Freibäder in Lützellinden und Kleinlinden ihre Tore.In der Freibadesaison 2008 wurde das Freibad Ringallee wieder recht gut besucht.

Von Mai bis August besuchten an 110 Öffnungstagen insgesamt 73.359 Besucher das Freibad.Stärkster Besuchermonat war der Juli mit 34.626 Besuchern. Im Vergleich zum Jahr 2007 stieg Besucherzahl um insgesamt 13.107 Besucher an.

Aus Sicht der Stadtwerke verlief die Freibadsaison 2008 durchaus positiv. Ein Rekordsommer mit Besucherzahlen wie 2006 blieb dieses Jahr jedoch aus. Dennoch verzeichnen die SWG trotz durchschnittlichen Sommers in allen Freibädern mehr Badegäste als im Vorjahr.

Schwimmer, die ihre Bahnen ziehen möchten, können jetzt auf das Hallenbad Ringallee oder das Westbad ausweichen.Nähere Informationen über Öffnungszeiten finden Interessierte im Internet unter www.stadtwerke-giessen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer