Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66555

Bei Neubürger-Rallye spielerisch die Stadt erkunden

(lifePR) (Konstanz, ) NeubürgerInnen aufgepasst: Am Samstag, 27. September, haben all jene, die nach dem 1. Juni 2007 mit Erstwohnsitz nach Konstanz gezogen sind, die Möglichkeit, die Konstanzer Altstadt auf spielerische Art und Weise zu erkunden. Dies geschieht in Form einer Rallye, welche der Förderverein des Stadtmarketing Konstanz für alle NeubürgerInnen organisiert. Ihnen soll das Einleben am neuen Wohnort so leicht wie möglich gemacht werden.

Zum Auftakt begrüßt Stadtrat Wolfgang Müller-Fehrenbach die neu nach Konstanz Gezogenen. Anschließend gilt es, in kleinen Gruppen und entspannter Atmosphäre Aufgaben zu lösen und dabei die Konstanzer Altstadt zu erkunden. Zugleich haben die Neuankömmlinge Gelegenheit, untereinander Kontakte zu knüpfen und neue Bekanntschaften zu finden. So endet das "Sightseeing" mit einem gemütlichen Beisammensein und einer Preisverteilung - denn zu gewinnen gibt es bei der Rallye auch etwas.

Alle an einer Teilnahme interessierten Neubürger sind gebeten, sich bis zum 24. September beim Stadtmarketing Konstanz anzumelden. Dort gibt es auch konkrete Informationen hinsichtlich der genauen Uhrzeit und des Treffpunktes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer