Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61795

Stader Schaufenster voll im Holk-Fieber

(lifePR) (Stade, ) Stade ist im Holk-Fest-Fieber. Dunkelrote Fahnen, Banner, Münzen, Flyer und Plakate zieren noch bis Ende August die Schaufenster von insgesamt 17 Stader Geschäften, um für das vom Stadeum organisierte Kulturfestival die Werbetrommel zu rühren.

Ganz besonders exotisch kommt dabei das Tattoo- und Piercingstudio "El-Alkazar" in der Stockhausstraße daher. Zwischen kunterbunten Indianerfiguren, phantasievollen Tattoomotiven und künstlichen Spinnenweben finden sich Papierfähnchen fürs Holk-Fest und weiteres Dekomaterial.

Auch das Kaufhaus "Hertie" hat sich ins Zeug gelegt und eines seiner Fenster mit Fahnen, Plakaten und Flyern dekoriert. Außerdem beteiligen sich an der Schaufenster-Aktion: Glasbläserei Christian Bernschein, Mühlenkamp, Café im Goebenhaus, Köhlmann Schlafkultur, Thalia Buchhandlung, Ad Venio-Personalkontor, Mrs. Sporty, Höhmann Mode & Dessous, Weinhaus Stratmann, Ulla Popken, die Firma Waller, Architekt Diplom Ingenieur Gerhard Buttge, Eyes and more Burbulla, Goldschmiede Doris von Lehe sowie das Technik- und Verkehrsmuseum.

Sie alle haben sich eine der acht Veranstaltungen des vom Stadeum organisierten Sommerfestivals herausgepickt und sie zum Anlass genommen, ihre Schaufenster entsprechend zu dekorieren. Dazu zählen auch die beiden Open-Air-Veranstaltungen in der Festung Grauerort. Freuen kann man sich auf das Erfolgsmusical "Cabaret" am Dienstag, 26. August, sowie auf die Operngala "Italienische Nächte" am Mittwoch, 27. August, um jeweils 19.45 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer