Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68073

Hans Liberg – Das Beste

(lifePR) (Stade, ) Kann Klassik eigentlich witzig sein? Mit Hans Liberg garantiert! Am Montag, 3. November, gastiert der niederländische Musik-Kabarettist ab 19.45 Uhr im Stadeum und präsentiert sein neues Programm "Das Beste".

Hans Liberg ist seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne und spielt vor ausverkauften Sälen in Holland, Österreich, Belgien und der Schweiz. Er kassierte den International Emmy-Award, gewann das Moers Comedy Festival und versüßte Königin Beatrix 2005 ihr Thronjubiläum. Der Mann hat es wirklich in sich.

Der studierte Musikwissenschaftler spricht ähnlich viele Sprachen fließend wie er Instrumente beherrscht. In seinen irrwitzigen Shows springt er ohne Punkt und Komma zwischen E-und U-Musik hin und her und zeigt auf verblüffende Art und Weise, wie nahe sich Klassik und Popmusik zuweilen sind.

Im Stadeum spielt Liberg Klavier und Gitarre, er orgelt, trompetet, singt, improvisiert, experimentiert und reagiert spontan auf Zurufe des Publikums, das er zum Teil seiner Show macht.

Das Ganze ergibt gepaart mit feinem Humor und absurdem Witz nichts als beste Unterhaltung auf höchstem Niveau. In seinem aktuellen Programm "Das Beste" wird Liberg sich nun der Highlights seines Repertoires der letzten 15 Jahre bedienen. Wer dabei eine Aneinanderreihung altbekannten Materials erwartet, wird sich getäuscht sehen. Die Klassiker seines Schaffens kommen schließlich recycled, renoviert, umgebaut und in neuer Montur daher oder um es in Hans Libergs eigenen Worten auszudrücken: »Wenn man seine Geschichte kennt, wiederholt sie sich nicht.«

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 18,00 / 29,00 / 36,70 / 40,00 / 42,20 Euro telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer